Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fußballcamps für Kinder aus finanzschwachen Familien

Fill 100x100 bp1499105913 ps 6583

Sie möchten sportbegeisterten Kindern aus finanziell schwächer gestellten Familien eine schöne und sinnvolle Feriengestaltung ermöglichen? Unterstützen Sie uns, die Fußballschule Ferienkick e.V. aus Essen, durch Ihre Spenden!

G. Kremer von Fußballschule Ferienkick e.V.Nachricht schreiben

Die Fußballschule Ferienkick ist ein gemeinnütziger und eingetragener Verein aus Essen im Ruhrgebiet, Mitglied im Landessportbund und dem Fußballverband Niederrhein und setzt sich für den Abbau von 

finanziellen, kulturellen und körperlichen Hürden ein.

In diesem Rahmen engagiert sich der Verein als Sozialprojekt in folgenden Bereichen:
·         Durchführung von Fußball-Ferienfreizeiten
·         Übernahme von Schul-AGs im Rahmen des Offenen Ganztages
·         Durchführung von internationalen Fußballjugendturnieren


Natürlich gibt es mit Blick auf die Herkunft oder die Religion keine Einschränkungen für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund liegt mit ca. 30% über dem Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund in der deutschen Bevölkerung und weit über ihrem Anteil bei den Mitgliedschaften in Sportvereinen. Es ist unser Ziel, durch internationale Jugendbegegnungen auch dazu beizutragen, Vorurteile abzubauen. Auch deshalb planen wir die Durchführung internationaler Feriencamps. Gleichzeitig möchten wir mit einem englischsprachigen Feriencamp auch die Bildungsperspektive bedienen und den Jugendlichen die Möglichkeit geben, ihre Sprachkenntnisse in einer auf sie zugeschnittenen und ungezwungenen Atmosphäre zu verbessern.

Die pädagogischen und sportlichen Konzepte sowie Programminhalte variieren sehr stark und sind von der jeweiligen Veranstaltung, den Veranstaltungspartnern und nicht zuletzt von den Teilnehmern abhängig. Zunächst unterscheiden wir zwei Veranstaltungsformen. Feriencamp mit Übernachtungen und Ferienbetreuung (in der Regel zwischen 10-15 Uhr inkl. Mittagessen und Getränke). Zu den verschiedenen Veranstaltungsformen kann man wiederum verschiedene Inhaltsmodule bieten, welche unterschiedliche Schwerpunkte bedienen.

Beispielsweise ein Modul „Spiel und Spaß“:
Eine Spielform reiht sich an die Nächste. Die Kinder treffen sich zum Spielen und zum Spaß haben. Abwechslung wird durch immer wieder neue Spiel- und Turnierformen geboten.

Oder ein anderes Modul „freies Spiel“:
Ziel ist es, den Kindern Möglichkeiten für freies Spiel aufzuzeigen und ihnen Spielformen für ihre Freizeitgestaltung ohne Anleitung durch Erwachsene an die Hand zu geben. Inhalte sind klassische und neuere Straßenspiele wie Hochhalten, WM, 16er Schießen uvm.


Darüber hinaus wollen wir auch allen Kindern, die nicht die Möglichkeit haben, an einer teuren Fußballreise nach Spanien teilzunehmen, gerne auch die Möglichkeit bieten, hier vor Ort im Ruhrgebiet an Internationalen Fußballjugendturnieren teilzunehmen. Deshalb veranstalten wir 2017 erstmals den Internationalen Essener Ostercup.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140