Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Musiktherapie für blinde und sehbehinderte Kinder

Fill 100x100 default

Blinde und sehbehinderte Kinder mit ihren Eltern bekommen von einer Musiktherapeutin Anregungen zum Erzeugen von Klängen und Geräuschen. Das Hantieren mit Instrumenten, Wahrnehmen von Vibration und Hören werden individuell gefördert.

H. Haßel von Förderverein der Severin-Schule Köln e.V.Nachricht schreiben

In der Frühförderung Sehen werden Familien mit Kindern im Alter von drei Monaten bis sechs Jahren, deren Sehvermögen stark beeinträchtigt ist, von LehrerInnen der Förderschule Sehen (LVR-Severin-Schule) begleitet. Häufig sind diese Kinder auch in ihrer motorischen und kognitiven Entwicklung gehandicapt oder können sich nur schwer mitteilen.

Seit Herbst 2016 arbeiten wir mit einer Musiktherapeutin zusammen. Wöchentlich einmal trifft diese im Musikzimmer der Frühförderung einzelne Kinder und ihre Eltern zur individuellen Förderung. Weil wir bei jedem der teilnehmenden Kinder beobachten können, wie es durch die Musiktherapie motiviert wird, sich auf die nächsten Entwicklungsschritte einzulassen, möchten wir dauerhaft gewährleisten, dass dieses Angebot für unsere Frühförderkinder zur Verfügung steht.

Die speziell sensibilisierte Musiktherapeutin findet über unterschiedlichste Instrumente und Klangerzeuger einen individuellen Zugang zum Kind und öffnet diesem neue Wege, um sich mitzuteilen oder einfach Spaß am Musizieren zu erleben. Die selbsterzeugten Klänge und das Lauschen der Musik rufen bei den Kindern große Freude hervor. Sie werden aufmerksam und bringen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten in das Geschehen ein.

Es ist bekannt, dass beim Musikhören und aktiven Musizieren zahlreiche Areale im Gehirn angeregt werden. Im Sehen beeinträchtigte Kindern profitieren sehr von einer gezielten Förderung des Hörsinns, weil er für sie maßgeblich zur Orientierung und Kompensation beiträgt. Die Musiktherapie kann nur durch Spenden realisiert werden. Wir benötigen Ihre Hilfe und bitten Sie, dazu beizutragen, dieses Angebot für die sehbehinderten Kinder zu ermöglichen!

Vielen, vielen Dank!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140