Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Nigeria: Flucht vor der Gewalt - Jetzt spenden!

Borno, Nigeria

Nigeria: Flucht vor der Gewalt - Jetzt spenden!

Fill 100x100 bp1491229183 thorsten ruehle4

Seit 2015 hat die Gewalt in Nigeria zugenommen. Die Extremisten von Boko Haram gehen von Tür zu Tür, um wahllos zu töten. Sie entführen, brennen Häuser nieder und verüben Selbstmordattentate und Massaker. Helfen Sie jetzt mit Ihrer Spende.

T. Rühle von UNO-FlüchtlingshilfeNachricht schreiben

Seit 2015 hat die Gewalt in Nigeria zugenommen. Die Extremisten von Boko Haram gehen von Tür zu Tür, um wahllos zu töten. Sie entführen, brennen Häuser nieder und verüben Selbstmordattentate und Massaker.

Innerhalb Nigerias sind mittlerweile rund 2,2 Million Menschen auf der Flucht. Die Hälfte von ihnen sind Kinder. Die Menschen leben derzeit in 84 Lagern und Siedlungen. Es fehlt vor allem an Wasser, Nahrung, Unterkünften und anderen Hilfsgütern.

In Todesangst sind über 200.000 Nigerianer in die Nachbarländer Niger, Kamerun und Tschad geflohen. Doch der Konflikt droht auf diese Länder überzugreifen. Die Sicherheitssituation in den Grenzgebieten ist sehr angespannt. Immer wieder kommt es zu Übergriffen.

UNHCR hat Nothilfe-Teams in die Region entsandt. Für sie hat der Schutz der Vertriebenen und der Flüchtlinge jetzt oberste Priorität.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten