Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Helfen Sie mit gegen Gewalt u. Mobbing an Schulen!

Pulheim, Deutschland

Helfen Sie mit gegen Gewalt u. Mobbing an Schulen!

Fill 100x100 original gl kinder auf matte

Bundesweites Projekt für SchülerInnen, LehrerInnen, BetreuerInnen und Eltern. Für Schulen erstelltes Projekt, vermittelt von Pädagogen ein sportliches, bewegungsreiches Programm als Hilfe zur Konfliktlösung, Gewaltprävention und sozialem Miteinander.

S. Wanders von Förderverein Gewaltfrei Lernen e.V.Nachricht schreiben

Gewaltfrei Lernen
Positive Konfliktschulung in Bewegung

Pädagogische Leitung: Sibylle Wanders

Projektbeschreibung
Gewaltfrei Lernen ist ein bewegungsreiches Konzept für soziales Lernen und zur Konfliktschulung von Schülern und Vorschülern, LehrerInnen, ErzieherInnen und Eltern.
Auf ganzheitliche Art erleben die Schüler und Klassenlehrer/innen in bewegungsreichen Unterrichtsstunden sowohl Partnerspiele zur Förderung von kooperierendem Lernen als auch ein Reaktionstraining für sinnvolle Verhaltensweisen in Konfliktsituationen.
Das Konzept erweist sich als langfristig wirksame Möglichkeit zur Verbesserung des sozialen Klimas. Das Spezialprogramm „ALL FOR ONE - Mobbingfreie Schulklasse!“ zeigt Interventionsmöglichkeiten bei Mobbing und wirkt präventiv.

Zielgruppen
Vorschüler, Schüler, Lehrer, Erzieher, Sonderpädagogen, Sozialarbeiter, Sporttrainer und Eltern

Zielsetzung
Gemeinsam mit den LehrerInnen, Eltern und BetreuerInnen machen wir Schüler wortstark und handlungsfähig für Teamwork und ihre Konflikte im Alltag!
Gewaltfrei Lernen bestärkt Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahren in ihrer Kooperationsfähigkeit, Hilfsbereitschaft, Selbstbehauptung, ihren verbalen und nonverbalen Ausdrucksmöglichkeiten.

Themen
• Schulkonzept gegen Gewalt, Rassismus und Ausgrenzung
• Ganzheitliche Bewegungs- und Bildungsförderung
• Altersgerechte Praxis für emotional-soziales Lernen
• Erlebnisreiche Konfliktschulung zur Prävention und Intervention
• Kommunikationsförderung in der Schule auf allen Ebenen
• Selbstbehauptungstraining für Mädchen und Jungen für die Schulzeit
• ALL FOR ONE - Mobbingfreie Schulklasse!“
• Mediation durch Erwachsene, klassenweise Schülerstreitschlichtung ab Klasse 3
• Gefahrenvorbeugung und Selbstverteidigung für außerschulische Not
• Elternabend zur Einbindung der Eltern
• Forbildungen für LehrerInnen und BetreuerInnen

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten