Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Freiwilligendienst in sozialen Projekten weltweit

Duisburg, Deutschland

Freiwilligendienst in sozialen Projekten weltweit

Fill 100x100 bp1485360145 sdi logo fleur de lis

Unterstützung der Entsendung von Freiwilligen (Vorbereitung, Versicherung, Unterkunft/Verpflegung, usw.) in die Einsatzstellen unserer Partner im Ausland.

Clemens W. von Soziale Dienste International e.V.Nachricht schreiben

Der Verein für Soziale Dienste International fördert verschiedene internationale Freiwilligendienste für junge motivierte und sozial engagierte Menschen mit Wohnsitz in Deutschland, die in sich einem sozialen Projekt im Ausland für ein Jahr ehrenamtlich engagieren möchten. Die Freiwilligendienste sind als "Lern- und Bildungsdienste" ausgelegt, bei denen der Gedanke der "Entwicklungshilfe" nur eine nachgelagerte Rolle spielt.
Primär werden drei Ziele verfolgt:
  • Völkerverständigung und kultureller Austausch: Menschen im In- und Ausland soll die Chance gegeben werden andere Kulturen zu verstehen, persönlichen Beziehungen zu formen und so ein friedliches Miteinander zu ermöglichen.
  • Helfen wo Hilfe benötigt wird: Unsere Partner im Ausland sind gemeinnützige Organisationen die viele Jahr Erfahrung haben. Unsere Freiwilligen helfen da, wo gerade Hilfe benötigt wird, sei es bei der Arbeit auf dem philippinischen Bio-Bauernhof oder in der Fundraising-Abteilung eines Kinderdorfes
  • Lernen durch Kommunikation: Das gesamte Programm ist darauf angelegt durch Vorbildwirkung voneinander zu lernen - "tue Gutes und Spreche darüber"! Dabei sollen unsere jungen Freiwilligen durch die Auslandserfahrung selbst, aber vor allem durch die Arbeit vor Ort wichtige fähigkeiten erlernen. Aber auch unsere Partner im Ausland lernen durch den Austausch und finden oft ganz neue Wege ihre sozialen Ziele zu erreichen.

Für unsere Freiwilligen übernehmen wir die Kosten für die gesamte Vorbereitung und Nachbereitung (27 Tage), alle Schulungen, Krisen- und Notfallmanagement, (ca. 40%) Versicherungen, Reisekosten, Taschengeld sowie Unterkunft und Verpflegung vor Ort (ca 55%). Die Verwaltungskosten betragen ca. 5%

Bei unserer Arbeit werden wir als anerkannter Träger für den Internationalen Jugendfreiwilligendienst vom Bundesministerium für Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von unseren Partner im Ausland und verschiedenen Spendern unterstützt.

Die Kosten von ca. 8500€ pro Freiwillige/r pro Jahr decken wir dabei wie folgt: (Stand 2016)
  • 53% staatliche Förderprogramme
  • 21% Unterstützung von Projektpartnern
  • 26% Eigenmittel aus Spenden

Die Entsendung erfolgt in Einsatzstellen unsere Partner. Dabei handelt es sich um Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, Kinderrechtsarbeit, Obdachlosenhilfe, Arbeit mit Benachteiligten, Arbeit mit Behinderten, Aufklärung und Aidshilfe, sozial-ökologische Arbeit sie im Bereich des Wiederaufbau. Eine Übersicht über alle unsere Einsatzstellen findest du auf unserer Homepage unter www.social-services.net/einsatzstellen sowie auf betterplace.org in den weiteren Projekten.

Mit deiner Spende unterstützt du direkt die Entsendung der Freiwilligen (Vorbereitung, Versicherung, Unterkunft/Verpflegung, usw.) in die Einsatzstellen unserer Partner im Ausland.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten