Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Therapiestunden für Kinder aus sexueller Online-Ausbeutung

Fill 100x100 default

Die Bekämpfung der sexuellen Online-Ausbeutung von Kindern auf den Philippinen hat sich IJM als neues Aufgabenfeld für 2016 gesetzt. Die Aufklärung dieses Internetsverbrechens bedarf besonderer Expertise.

Judith K. von International Justice Mission Deutschland e.V.Nachricht schreiben

Seit 2000 arbeitet IJM auf den Philippinen, um Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen zu bekämpfen. IJM hat sich für 2016 ein neues Aufgabenfeld gesetzt: Die Bekämpfung der sexuellen Online-Ausbeutung von Kindern auf den Philippinen. Die Philippinen gelten weltweit als der Ort, von dem aus das meiste kinderpornografische Material für Kunden aus Europa, Australien oder den USA produziert und zur Verfügung gestellt wird. Neben kinderpornographischen Fotos und Videos beuten Pädokriminelle aus aller Welt Kinder über Live-Chats aus. In den sogenannten „Sex-Shows“ bestimmt der „Kunde“ online, was vor der Kamera passieren soll und zahlt zwischen 20 und 150 US Dollar für einen Live-Chat mit Kindern. 

Sexuelle Online-Ausbeutung ist eine Form von Menschenhandel und Sklaverei, die durch das digitale Zeitalter enorm zugenommen hat. Die Aufklärung des Internetverbrechens bedarf einer besonderen Expertise. 120 Kinder konnte IJM bisher befreien, mehr als die Hälfte waren zwischen 1-12 Jahre alt.
Um nachhaltig die sexuelle Online-Ausbeutung von Kindern zu beenden, arbeitet IJM mit lokalen Ermittlern, Anwälten, Sozialarbeiter und Psychologen sowie tausenden Beamten zusammen. Deren Aus- und Weiterbildung ist zentraler Schwerpunkt. Psychologen und Sozialarbeiter begleiten Kinder in einem umfassenden Nachsorgeprogramm, damit sie lernen, das Trauma des Missbrauchs zu verarbeiten. IJM sorgt dafür, dass Kinder in einer professionellen Einrichtung so gestärkt werden, dass sie wieder Kind sein können - unbeschwert, in Sicherheit und mit Zukunft. Eine Therapiestunde für ein Kind kostet 40 Euro.

https://www.youtube.com/watch?v=3l2_ZCm-IJ0


Der Bedarf an Hilfe ist also groß. Unterstütze uns mit deiner Spende dabei.

 



Hilf mit, das Projekt zu verbreiten