Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Waisenheime, verlassene Kinder & arme Familien in China.

Fill 100x100 bp1483437174 jana

Kinder, Waisenkinder, China, Waisenheime, Hilfe, Spenden, Little Flowers of China, Jana Schmidt, HIV Waisenkinder, arme Familien, Familienhilfe für China

J. Schmidt von Little Flowers of ChinaNachricht schreiben

Wir sind ein gemeinnütziger, in Deutschland, Grevenkop registrierter Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern und armen Familien in China zu helfen. Viele wissen nicht, wie es vielen Familien und kranken Kindern in China wirklich geht. Auch wir haben teilweise Probleme, öffentlich über manche Familien zu berichten oder über Waisenheime, besonders wenn es staatliche Heime sind. Mittlerweile haben auch die privaten Heime große Angst. Warum werden so viele Kinder ausgesetzt? Es liegt vor allem daran, dass sich die meisten Menschen keine Krankenversicherung leisten können in China. Krank geborene Babys oder auch Frühchen bedeuten oft den finanziellen Ruin für eine Familie- oftmals der Ausweg das aussetzen des Kindes. Wir unterstützen mittlerweile32 private und staatliche Waisenheime. Es gibt ca. 700.000 ausgesetzte Kinder in China, die in Waisenheimen leben. Ca. 50% der Kinder in den staatlichen Heimen sind unterernährt, da für jedes Kind nur ein bestimmtes geringes monatliches Budget zur Verfügung steht und bei Krankheiten und gerade wenn bestimmte Aufbaunahrung für Kranke Kinder gekauft werden muss, dieses Budget nicht ausreicht.Es gibt mehrere Millionen verlassene Kinder, die auf Straßen oder in ihren Dörfern leben und sich selbst überlassen sind. Wir unterstützen ebenso Private Heime, die mit den staatlichen kooperieren und denen es erlaubt ist die Kinder herauszuholen und medizinisch zu versorgen, denen es am schlechtesten geht und die am dringendsten medizinische Versorgung brauchen. Ebenso unterstützen wir zwei Familien Hilfs-Programme, um sehr arme Familien daran zu hindern, ihre kranken Babys auszusetzen, sie zu begleiten, Operationen und medizinische Behandlung zu ermöglichen. Ein andere Grund sind die anhaltenden Auswirkungen der 1-Kind Politik. Kinder die nie registriert wurden aus Angst und auch Kinder, die ihre Eltern an AIDS verloren haben, selbst HIV infiziert sind und überall verstoßen werden. Kleinkinder die aufgrund dessen auf der Straße leben oder manchmal auch in Privaten Notunterkünften betreut werden- wobei die Helfer selbst solche Angst haben entdeckt zu werden und gemeinsam mit den Kindern vertrieben zu werden. Ein weiterer Grund der zum Teil immer noch veralteten Denkweise/ Kultur/ Glauben- ein Kind, was krank geboren wurde oder z.B mit einer Gaumen/Lippen Spalte wird ausgesetzt, manchmal auch mit der Mutter zusammen vertrieben. Es sind Herzzereißende Szenen, Geschichten , Schicksale, welche wir nicht einfach hinnehmen können und den Menschen, armen Eltern, kranken und bereits verlassenen und ausgesetzten Kindern helfen möchten. Dafür brauchen wir jede Unterstützung! Wir freuen uns über jeden Cent, jeden Euro. Es hilft jeder Betrag! Bitte scheuen Sie nicht zu spenden, wenn Sie denken, es ist ja nicht viel- denn alles ist viel- für uns- da zählt jeder Betrag! Vielen, vielen Dank.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten