Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Zukunft schenken - Kein Kind soll ohne echte Kindheit aufwachsen !

Vasco, Indien

Zukunft schenken - Kein Kind soll ohne echte Kindheit aufwachsen !

Fill 100x100 logo

Neues Kinderheim in Vasco für 75 Waisen, Ausreißer, Kinder aus Zwangsprostitution,...

A. Kolb von HOFFNUNG KINDHEIT e.V. - El ShaddaiNachricht schreiben

Das Haus für Kinder, Jugendlichen und jungen Frauen ist eröffnet. In Verna werden sie versorgt, betreut, unterstützt und beraten.und erhalten eine Chance auf ein Leben.

Das Haus bietet bis zu 75 Kindern Unterkunft, Verpflegung, Rückzugsmöglichkeit, medizinische Betreuung und Bildung. Geld wird nach wie vor an allen Ecken und Enden benötigt, um es fertigzustellen und den Betrieb zu gewährleisten.. 


Hintergrund:
Es gibt Tausende von Kindern, die aus den unterschiedlichsten Gründen allein auf den Straßen in Goa leben. Einige sind Waisen oder Ausreißer, die versuchen den Schrecken zu entkommen, die ihr tägliches Leben bereithält; andere sind Kinder von Wanderarbeitern, die an den vielen Baustellen arbeiten. Viele Straßenkinder kommen aus anderen Gebieten Indiens, nehmen jedoch die lange Reise nach Goa mit dem Zug auf sich, kehren dabei die Waggons, um Geld zu verdienen. Die Kinder wollen Goa erreichen, weil sie glauben, dass die Touristen sie mit allem versorgen werden, was sie brauchen -  aber das ist fern jeder Realität und die Touristensaison ist nur kurz.
Die Wirklichkeit für ein Straßenkind, das häufig einsam und verschreckt ist, ist ein Leben in Armut mit Krankheiten und Ausbeutung, häufig verbunden mit physischem und sexuellem Missbrauch. Wenn das Kind ein Mädchen ist, gipfelt das Elend zu oft in der Zwangsprostitution aus der die Mädchen selbst nicht mehr herauskommen.
Obwohl es Staatliche Kinderheime in jedem Bezirk in Indien geben soll, hat Goa nur eines im Nördlichen Goa. Das hat zu einer Steigerung der Zahl von Straßenkindern im Südlichen Goa geführt. Zudem hat Vasco die größten Slums in Goa - Zuarinagar, Baina & Varnapuri. Dieser Schmelztiegel an Menschen hat auch die Zwangsprostitution verursacht, der viele junge Frauen zum Opfer fallen. Verna, der Ort an dem unser neues Kinderheim steht,  ist im Süden von Goa in der Nähe eines Industriegebiets und nahe den erwähnten Slums.