Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilfe für Straßenkinder in Berlin

Berlin, Deutschland

Hilfe für Straßenkinder in Berlin

Fill 100x100 img 0381

Für unsere mobile Straßenarbeit benötigen wir Unterstützung, Straßenkinder, sozial schwache Kinder und Jugendliche, Kinder, Jugendliche, Streetwork, Berlin, Straßensozialarbeit, obdachlose Kinder, obdachlose Jugendliche

F. Nitsch von Straßenkinder e.V.Nachricht schreiben

Nach aktuellen Untersuchungen geht man von über 6500 Kindern und Jugendlichen aus, die in Deutschland jährlich auf die Straße geraten. Je nach Jahreszeit landen davon mehrere hundert in Berlin - die Dunkelziffer ist unbekannt. Geht es zudem um junge Menschen und junge Volljährige bis 26 Jahren spricht man von einer Zahl von 37.000 Personen in der Bundesrepublik. Das Thema ist weiterhin sehr brisant, da es auch eine zunehmende Zahl von Jugendliche gibt, die sich vom vorhanden Hilfesystem nicht mehr erreichen lassen.
Kinder,  Jugendliche und junge Menschen, die in Berlin auf der Straße landen, haben eine prägende Geschichte hinter sich - meist sexuelle und/oder körperliche Gewalterfahrungen - die sie oft in Drogen und Alkohol ertränken. Durch ihre Obdachlosigkeit suchen sie Gleichgesinnte, die sie in Berlin an zentralen Punkten finden. Besonders junge Straßenkids sind zahlreichen Gefahren ausgesetzt. Hierzu zählen: sexuelle Übergriffe, schlechte hygienische Bedingungen, Verwahrlosung, mangelhafte Ernährung, Infektionskrankheiten und viele weitere Gefahren.
Um diesen jungen Menschen zu helfen arbeiten wir als Straßenkinder e.V.  bereits seit über 17 Jahren mit unserem Team. Mit einem mobilen Jugendberatungsfahrzeug und zu Fuß ist unser Streetworkteam in Berlin unterwegs und besucht die einschlägigen Plätze und Aufenthaltsorte in verschiedenen Stadtteilen. Im Rahmen der Notversorgung helfen wir zudem mit warmem Essen, Kleiderausgaben, Verteilung von Schlafsäcken und Hygieneartikeln. Unsere Anlaufstelle und das Beratungsbüro in Berlin-Friedrichshain steht den Jugendlichen zusätzlich zur Verfügung. Dort können sie sich aufwärmen, ihre Wäsche waschen, die Dusche nutzen und unsere Angebote der Sozial- und Rechtsberatung nutzen. Wir helfen bei Kontakten zu Behörden, bieten einen Ort zum Aufwärmen und „einfach-sein-dürfen“, organisieren zusammen mit den jungen Menschen erlebnispädagogische Projekte und Reintegrationsfreizeiten, Kochen zusammen hören zu und bieten allem voran den jungen Menschen eine Beziehung an. 
Viele haben in ihrem Leben eine Vielzahl von Enttäuschungen erlebt und die Hoffnung auf ein erfülltes und selbstständiges Leben bereits in jungen Jahren verloren. Mit unserer Arbeit helfen wir dabei, dass die jungen Menschen auf der Straße wieder Vertrauen fassen, Hilfe in Krisen und Notsituationen erhalten und von der Straße in ein normales Leben integriert werden.

Unsere Arbeit finanziert sich seit der Gründung zu fast 100% aus Spenden und wurde in den vergangenen Jahren bereits mehrfach ausgezeichnet und von Phineo zertifiziert. Um den Kindern und Jugendlichen zu helfen, brauchen wir Unterstützer und Partner, die uns helfen, den jungen Menschen wieder eine Zukunft zu geben. Deshalb freuen wir uns über Ihre Unterstützung! 
Weitere Informationen gibt es unter
www.strassenkinder-ev.de und unter www.facebook.com/VereinStrassenkinder.e.V

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten