Blockiert Kamerun: Hilfe zur Selbsthilfe

gudendorf, Deutschland

Blockiert Kamerun: Hilfe zur Selbsthilfe

Fill 100x100 original peasant logo

Bewohner von Kamerun brauchen Strassen, Wasser- u. Stromversorgung, Kliniken, Ausbau der Landwirtschaft u.v.m. Die Infrastruktur wollen Sie mit Unterstützung von außen selbst herstellen. Damit wird die Zukunft und Unabhängigkeit des Landes gesichert.

c. hanstein von Peasant Economists Association e.V.Nachricht schreiben

Die PEECAS (Peasant Economists Association) Volksverein für Entwicklungsförderung in Kamerun wurde in 2009 im deutschen Vereinsregister eingetragen.
Dieser Verein möchte im eigenen Land etwas bewirken. D.h. die Bevölkerung motivieren ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und aktiv werden. Die Initiatoren des Vereins sind auf der Homepage zu finden. A.C. Akuma ist angehender Arzt im Praktikum in der Universitätsklinik Essen und hat sich voll diesem Projekt verschrieben. Von Deutschland aus knüpft er Kontakte zu Akademikern und Institutionen, die in seinem Heimatland aktiv werden können bzw. Ihr Wissen weitergeben.