Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spende für die OP-Kosten für die kleine Wendy

Wandlitz, Deutschland

Spende für die OP-Kosten für die kleine Wendy

Fill 100x100 default

Spende für die OP-Kosten für die kleine Wendy. Auf Grund eines Gesäugetumors hat sie ihr avisiertes Zuhause verloren und nur durch private Spenden können die OP-Kosten getragen werden.

nina d. von Förderverein der "Best Friends Foundation" Nachricht schreiben

Im November hatte es Wendy endlich geschafft und konnte noch vor dem Winter aus dem Tierheim im kalten Bulgarien nach Berlin ausreisen. Eine neue Familie hatte sich auch schon für sie gefunden.
Es war bekannt, dass die Augen und ihre Zähne noch einer weiteren Behandlung bedürfen – aber leider stellte es sich bei der Untersuchung in Deutschland heraus, dass Wendy einen Gesäugetumor hat. Das war der neuen Familie leider zu viel und sie wollten diese OP mit ungewissem Ausgang nicht übernehmen. Wir konnten die arme kleine Maus natürlich nicht wieder zurückschicken und somit haben die Vereinsmitglieder zunächst zusammengelegt. Die dringend benötigte Operation hat ein großes Loch in die Kasse des noch jungen Vereins gerissen. Aus diesem Grund bitten wir euch um Mithilfe. Bitte, spendet für die OP-Kosten von Wendy.

Update: Wendy hat die OP am 08. Dezember gut überstanden und ist schon wieder absolut munter. So munter, dass man sie sogar ein bisschen bremsen muss!!! Die Kleine wurde kastriert, der Tumor entfernt und auch der Zahnstein gehört der Vergangenheit an. Für ihre trockenen Augen benötigt sie eine Salbe.

Inzwischen gibt es sogar schon eine Anfrage für Wendy und mit etwas Glück hat sie bald ihr endgültiges Zuhause gefunden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten