Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Verstecken ist kein Ausweg - DEINWEGRAUS.DE

Freiburg, Deutschland

Verstecken ist kein Ausweg - DEINWEGRAUS.DE

Fill 100x100 default

Freiburger Entstigmatisierungs- und Aufklärungskampagne gegen Depression und Psychische Erkrankungen bzw. Störungen durch öffentliche Veranstaltungen, Beratung und individuelle Gruppenangebote für Betroffene, Angehörige und allgemein Interessierte.

S. Hirth von Freiburger Bündnis gegen Depression e.V. Nachricht schreiben

                        A N G S T   -   P A N I K A T T A C K E N   -   D E P R E S S I O N
 ... sind kein Zeichen von Schwäche, sondern nur der Glaube stark sein zu müssen. Verstecken ist kein Ausweg. Jeder vierte Mensch ist betroffen! Die meisten sehen weg. Sie nicht? DEINWEGRAUS.DE

Ziel des Freiburger Bündnis gegen Depression e.V. ist es in der regionalen Bevölkerung über Depression und ihre Behandlung aufzuklären, hierdurch Eigen- und Fremdstigmatisierung abzubauen sowie eine erhöhte Inanspruchnahme medizinischer und psychotherapeutischer Behandlung bei Betroffenen anzuregen. Die zentralen Botschaften lauten:

  • Depression kann jeden treffen;
  • Depression hat viele Gesichter;
  • Depression ist behandelbar.

Das Angebot des Freiburger Bündnis gegen Depression e.V. umfasst seit der Auftaktveranstaltung im Januar 2011 die Planung, Organisation und Durchführung großer öffentlicher Veranstaltungen wie z.B.  verschiedene Vortragsveranstaltungen, Fachvorträge, Kinofilme mit anschl. Diskussion, wie auch den ersten Freiburger Schülerkongress vom 05.12.2016 zum Thema psychische Gesundheit für 600 Schülerinnen und Schüler  (http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/suedbaden/1-schueler-informieren-ueber-psychische-stoerungen/-/id=1552/did=18613920/nid=1552/15a6osg/index.html).

Durch die finanzielle Förderung von Aktion Mensch e.V. von 2014 bis 2016 konnten zusätzlich verschiedene Angebote für Menschen mit eigener Depressionserfahrung sowie deren Angehörige und Familien angeboten werden, um einen Beitrag zu einer verbesserten Krankheitsbewältigung zu leisten (z.B. durch kostenlose persönliche Psychosoziale Beratung in der eigenen Beratungsstelle, kostenlose telefonische Beratung sowie Depressionsinformationsgruppen für Betroffene und/oder Angehörige,  Entspannungsgruppen sowie Workshops zur Erstellung eines Krisen- und Notfallplans). Diese dreijährige Projektförderung läuft am 31.12.2016 aus. Andere Finanzierungsmöglichkeiten sind nicht in ausreichendem Maße vorhanden, so dass unser Angebot entsprechend eingestellt werden muss. 

Zum aktuellen Zeitpunkt sind in Freiburg ca. 12.000 Menschen an Depression erkrankt. Die meisten sehen weg. Sie nicht? Helfen Sie uns mit Ihrer Spende unsere Angebote zu erhalten und leisten Sie damit Ihren Beitrag zu einer verbesserten Krankheitsbewältigung für Betroffene und Angehörige!