Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Santa Claus on Road e.V.

Berlin, Deutschland

Santa Claus on Road e.V.

Fill 100x100 default

Jedes Jahr am Samstag vor dem 3.Advent veranstalten die Berlin Christmas Biketour. Weihnachtliche gschmückte Motorräder fahren durch die Stadt unterstützen Obdachlose und Hilfsbedürftige.

Marcel B. von Santa Claus on Road e.V.Nachricht schreiben

Jedes Jahr am Samstag vor dem 3.Advent veranstalten wir als gemeinnütziger Verein die Berlin Christmas Biketour durch Berlin.

Was ist die Berlin-Christmas-Biketour?
Biker, verkleidet als Weihnachtsmänner, Engel, Rentiere u.s.w. fahren durch die Stadt um Bedürftigen mit Hilfe von Sachspenden auch ein schönes Fest zu ermöglichen und der Bevölkerung zu demonstrieren, dass es nicht allen Menschen so gut geht und man immer versuchen kann, etwas gegen die Armut und den sozialen Abbau zu tun.

Wann findet die nächste Tour statt?
Am Samstag, den 16.Dezember 2017. Nähere Infos folgen.


Rückschau 2017
========================================================
Wo findet die Berlin-Christmas-Biketour statt?
Wir trafen uns am 10.12.2016 ab 10.00 Uhr am Steglitzer Damm 23, 12169 Berlin vor der Goldschmiede Bernd Masche. Es wurden Speisen und Getränke angeboten und zur Einstimmung spielte die Zweimannband „Young and Poeck“. Abfahrt war 15.00 Uhr (kleine Abweichungen aufgrund der aktuellen Verkehrslage sind möglich).

Wie verlief die Tour am 10.12.2016? 
Im Rahmen der diesjährigen 19. Berlin-Christmas-Biketour wurden wir den Kinder- und Jugendtreff Blueberry Inn (Outreach) in Neukölln anfahren. Das Blueberry Inn ist der einzige Kinder- und Jugendtreff im Quartier.

Im Anschluss fuhren wir zur Gemeinde St. Marien Liebfrauen – Wrangelstr. 50/51. Diese Gemeinde ist besonders geprägt vom sozialen Brennpunkt. So gehört das Leben mit den Armen dazu, das sich u. a. in Projekten, wie die Suppenküche, das Mittwochskaffee, im Winter die Notübernachtung ausdrückt. Seit 1984 ist diese Einrichtung der Gemeinde, die von den Missionaries of Charity oder Schwestern von Mutter Teresa betrieben wird, im Kiez und in der ganzen Stadt ein Begriff. Jeder der bedürftig ist, kann hier eine warme Mahlzeit erhalten. Es kommen etwa 90 bis zu 200 Leute jeden Tag.

Diese Einrichtung ist neben Sachspenden auch dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Bei beiden Einrichtungen haben wir uns bemüht, den weihnachtlichen Wunschzettel (siehe auf unserer Homepage) zu erfüllen, und auf die Notwendigkeit dieser Institution aufmerksam zu machen.

Als letztes fuhren wir zum Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg. Dort haben wir einen Stopp eingelegt und mit einer Rede auf die Notwendigkeit und den Sinn unserer Christmas-Biketour aufmerksam gemacht.

Vorher und nachher fuhren wir durch die Berliner City (genauer Tourplan auf unserer Homepage). Die Tour dauerte ca. 4:15 Stunden (Incl. der Zwischenstopps), natürlich in Begleitung der "Spreeschepperer". 

Nähere Informationen unter:

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten