Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Menschen im Rollstuhl

Fill 100x100 bp1502910627 thumb 160212zn7413 1024

RSG Langehnagen 82 e.V. Der Verein bietet Selbstverteidigungstraining für Menschen im Rollstuhl an. Vermittelt wird präventives Verhalten, Körpersprache, der Einsatz der Stimme, Aufmerksamkeit, situationsbedingtes Verhalten und Abwehrtechniken.

U. Kriebel von RSG Langenhagen 82 e.V.Nachricht schreiben

Dieses Projekt liegt uns ganz besonders am Herzen, denn Menschen mit Handicap werden oft zur Zielscheibe von Spott und Gewalt. Wir führen in jedem Jahr Workshops für Kinder durch und eine Trainingsgruppe für Erwachsene übt alle sechs Wochen; auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.
Bei der Selbstverteidigung lernen die Rollstuhlfahrer, wie sie sich mit Worten, einer selbstbewussten, kräftigen Stimme und entsprechender Gestik einem Angreifer gegenüber stellen. Mit gezielter Abwehrtechnik trainieren sie die Kraft des Angreifers „umzuleiten“. 
Ziel und Zweck des Trainings ist es, dass diese Techniken beherrscht werden und das Selbstbewusstsein gestärkt wird, um sich autonom Räume erschließen zu können. Es soll dazu beitragen, die Angst vor gewaltsamen Übergriffen zu reduzieren.
 
Workshops und regelmäßiges Training werden durch Spenden und Fördergelder finanziert.
 
Hier der Film über unseren Workshop "Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche im Rollstuhl": http://www.youtube.com/watch?v=BGR8HT__MLI
 
Mehr über die RSG Langenhagen unter: http://www.rsg-langenhagen.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten