Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gemeinsam eine Schule bauen! DR Kongo

Fill 100x100 jd skype

Mission Kongo e.V. baut in Mitendi, DR Kongo eine Grundschule, um 540 Kindern einen hochwertigen und wohnortnahen Schulbesuch zu ermöglichen. Im Kongo besuchen ca. 3,5 Millionen Kinder im Grundschulalter keine Schule (Quelle: Weltbank, Feb. 2016)

Jürgen D. von Mission Kongo e.V.Nachricht schreiben

„In DR Kongo besuchen ca. 3.5 Millionen Kinder im Grundschulalter keine Schule“
(Quelle: Weltbank Status Report, Feb. 2016)

Die schulische Grundausbildung ist in der Demokratischen Republik Kongo zwar staatlich garantiert, de facto aber erhalten die öffentlichen Schulen mit nur wenigen Ausnahmen praktisch keine staatliche finanzielle Unterstützung. Im Gegenteil - Schulen in der DR Kongo sind verpflichtet Gebühren pro Schüler an den Staat abzuführen. Deshalb müssen für den Besuch der Grundschule auch Schulgebühren gezahlt werden. Nur ein Drittel der Bevölkerung hat eine Schule besucht. Dauer und Qualität des Unterrichts reichen oft nicht aus, um ausreichende Lese- und Schreibfähigkeiten zu vermitteln. Unter dem Arbeitsnamen „Lycée Magnificat“ wollen wir eine zweizügige Grundschule mit angegliedertem Kindergarten auf dem Gelände der Cité Millenium, Stadtteil Mitendi, Kinshasa DR Kongo bauen. Bisher gibt es auf diesem Gelände noch keine Schule und die Kinder müssen auf umliegende Stadtteile ausweichen, was angesichts der Verkehrssituation in Kinshasa sowohl ein logistisches als auch ein Sicherheitsproblem darstellt. Der Schulbau soll in mehreren Phasen realisiert werden. Nach Abschluss der ersten Bauphase soll der Schulbetrieb mit 3 Kindergartenklassen und 4 Schulklassen starten. 
 
Nach Abschluss der gesamten Baumaßnahmen können im Lycée Magnificat 180 Kindergartenkinder und 360 Grundschüler aller Konfessionen qualitativ sehr hochwertig und wohnortnah unterrichtet werden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten