Finanziert Kranken Kindern ein Lachen schenken - Leipziger Klinikclowns n.e.V.

Leipzig, Deutschland

Finanziert Kranken Kindern ein Lachen schenken - Leipziger Klinikclowns n.e.V.

Fill 100x100 bp1480265895 xing profile photo

Kinder zum Lachen zu bringen ist ein besonderes Geschenk, vor allem, wenn es sich um kranke Kinder handelt. Die Leipziger Klinikclowns haben sich dies zur Lebensaufgabe gemacht und besuchen jedes Wochenende die Kinderstationen im Umkreis von Leipzig.

Marco C. von Leipziger KlinikclownsNachricht schreiben

Telli Morelli und seine Klinkclowns
Einem Kind ein Lächeln zu entlocken, wenn es krank, einsam und verängstigt ist, kann wahrlich zu einem der besonderen Ereignisse im Leben gezählt werden. Nicht viele Menschen haben das Talent und das gewisse Fingerspitzengefühl, solchen Kindern auch in diesen schweren Momenten ein Lachen in ihr Gesicht zu zaubern. Gerald Rupert alias Clown Telli Morelli und seine Leipziger Klinikclowns haben sich dies zur Aufgabe gemacht und besuchen regelmäßig die Kinderstationen der Kliniken im Umkreis von Leipzig. Jedes Wochenende opfern die Klinikclowns ihre Freizeit, um kranken Kindern zumindest etwas Ablenkung vom tristen und traurigen Krankenhausalltag zu ermöglichen. Besonders Kinder, die zum ersten Mal ohne Eltern ihr zu Hause verlassen mussten, sind besonders unsicher und ängstlich und lassen andere Menschen deshalb nur durch sehr sensibles Verhalten an sich heran kommen.
 
Die Magie des Lachens
Um den Kindern einen abwechslungsreichen Besuch zu ermöglichen, lassen sich die Leipziger Klinik Clowns ständig neue, lustige und schöne Dinge für die kranken Kinder einfallen. Dabei kann das Sprichwort „Ein Lächeln ins Gesicht zaubern“ bei Clown Telli Morelli getrost wörtlich genommen werden. Mit seinem Repertoire aus unzähligen Zaubertricks, die er sich in seiner langen Zeit als professioneller Alleinunterhalter angeeignet hat, ist für jedes Kind immer eine zauberhafte Überraschung dabei.
 
Geld spielt (k)eine Rolle
Das Besondere bei den Besuchen der Leipziger Klinikclowns ist, dass sie diese schönen Momente für Kinder auf ehrenamtliche Art und Weise ermöglichen. Das bedeutet leider nicht, dass sie gänzlich ohne finanzielle Mittel auskommen und deshalb auf Spenden angewiesen sind. Denn neben Fahrtkosten und Kostümen müssen auch die Materialien bezahlt und gekauft werden, die für jeden Auftritt in Form von Luftballons, kleinen Geschenken oder Süßigkeiten nötig sind. 
 
Jetzt sind Sie gefragt!
Damit die Leipziger Klinikclowns auch weiterhin viele Kinder in verschiedenen Krankenhäuser besuchen können, benötigen sie Ihre Hilfe. Dabei spielt es keine Rolle, wie viel jeder Einzelne spendet. Denn jede Spende trägt dazu bei, einem kranken Kind ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.