Deutschlands größte Spendenplattform
6

Medizin hilft e.V.

Ein Projekt von Medizin Hilft e.V.
in Berlin, Deutschland

Medizin Hilft e.V. - niedrigschwellige medizische Versorgung und Beratung von Menschen mit keinem oder eingeschränktem Zugang zum Gesundheitssystem in Berlin.

D. Herlemann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

„Medizin Hilft e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein in Berlin. Wir helfen Menschen, die keinen oder eingeschränkten Zugang zum deutschen Gesundheitssystem haben. Seit Oktober 2016 betreiben wir in Kooperation mit "Ärzte der Welt e.V." die medizinische Ambulanz open.med Berlin, ein niedrigschwelliges medizinisches Angebot. Dort versorgt und berät ehrenamtlich tätiges Fachpersonal anonym und kostenlos Hilfsbedürftige und vermittelt ggf. zu Facharztpraxen. Sowohl allgemeinmedizinische als auch psychiatrische und psychologische Sprechstunden finden vor Ort in unserer Ambulanz statt. Auch für Kinder gibt es regelmäßig Sprechstunden. Wenn es möglich ist, unterstützen wir auch bei der Reintegration in das Gesundheitssystem. Der Aufbau von open.med Berlin wurde von der Rotary Foundation wohlwollend unterstützt.

Um unseren Patient*innen die dringend benötigte Hilfe zu geben, sind wir in der Kommunikation häufig auf die Hilfe von Sprachmittler*innen angewiesen. Auch der laufende Betrieb der Ambulanz bedingt Kosten, z.B. für Raummiete, Strom, Internet, Kommunikation, Medikamente und medizinische Hilfsmittel, Reinigung, Büromaterial, Sicherheit und Versicherungen, aber auch für die Gehälter unserer Koordinatorin und unseres Pflegekoordinators, die für einen gut organisierten und verlässlichen Rahmen für unser ehrenamtlich tätiges medizinischen Fachpersonal sorgen.

Ein weiteres Arbeitsfeld von Medizin Hilft ist die medizinische Akutversorgung in der Tee- und Wärmestube Neukölln für Menschen in schwierigen Lebenssituationen, z. B. Obdachlose.

Unsere Hilfe ist unabhängig von religiösen, politischen und weltanschaulichen Ansichten. Uns eint die Überzeugung, dass es eine Frage der Humanität ist, schutzbedürftigen Menschen zu helfen und ihnen eine menschenwürdige medizinische Versorgung zu ermöglichen.