Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Brücken bauen- damit kein Talent verloren geht!

Landshut, Deutschland

Brücken bauen- damit kein Talent verloren geht!

Fill 100x100 default

Projekt zur Integration internationaler Jugendlicher an weiterführenden Schulen. Intensiver Deutschunterricht (21 Wochenstunden), interkulturelles Training und deutsche Mitschülern als Paten sorgen für eine erfolgreiche schulische Eingliederung.

U. Weger von Gymnasium der Schulstiftung SeligenthalNachricht schreiben

Projekt zur Integration internationaler Jugendlicher an weiterführenden Schulen

Durch die Globalisierung des Arbeitsmarkts kommen immer mehr ausländische Kinder und Jugendliche nach Landshut, deren Eltern im Landshuter Raum arbeiten. Trotz guter schulischer Bildung im Herkunftsland haben selbst begabte Kinder an unseren Realschulen und Gymnasien kaum eine Chance, wenn sie nicht Deutsch sprechen. Dies gilt auch für viele Kinder Asylsuchender und unbegleitete Flüchtlinge.  In einer „Brückenklasse“ am Gymnasium Seligenthal bekommen deshalb diese Kinder und Jugendlichen im ersten Jahr  vor allem intensiven Deutschunterricht (bis zu 21 Wochenstunden) durch speziell ausgebildete Lehrkräfte für DaZ (Deutsch als Zweitsprache), sowie Hilfen in den Kernfächern Mathematik und Englisch, um sie rasch und effektiv für das Regelschulsystem fit zu machen. Gleichaltrige deutsche Mitschüler sorgen als ehrenamtliche Paten dafür, dass die ausländischen Kinder schnell Kontakte knüpfen und sich gut integrieren. Ein interkulturelles Training erleichtert das Eingewöhnen in unsere Kultur.

39 Kinder aus 17 Nationen haben im letzten Schuljahr den Brückenkurs erfolgreich absolviert und besuchen jetzt als Regelschüler ein Gymnasium oder eine Real- oder Wirtschaftsschule.

In diesem Schuljahr werden 50 Kinder und Jugendliche aus 18 Nationen in diesem Pilotprojekt betreut.

Für die Finanzierung gibt es derzeit keine staatlichen Mittel, deshalb ist jede Spende für uns eine große Hilfe!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140