Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Schütze Europas Meere vor illegaler Fischerei!

Fill 100x100 bp1477556962 foto am 01.09.15 um 14.31  2

The Black Fish arbeitet gegen Überfischung und illegale Fischerei. Wir wollen Küsten, Häfen und Fischmärkte in Europa unabhängig und flächendeckend überwachen, um illegale Fischereiaktivitäten aufzudecken, zu dokumentieren und zu bekämpfen.

Valeska D. von The Black Fish Deutschland e.V.Nachricht schreiben

Die weltweite Überfischung der Meere  ist eine der größten Bedrohungen und Herausforderungen der heutigen Zeit! Auch in Europa ist die Situation mehr als beunruhigend: die Europäische Kommission stufte im letzten Jahr 93% der Fischbestände im Mittelmeer als überfischt ein. Viele große Fischarten in Europa, wie Kabeljau und Schwertfisch sind inzwischen ernsthaft bedroht. Einigen Arten geht es noch schlechter - die Populationen des Blauflossenthunfisch haben nicht mal mehr 5% ihrer ursprünglichen Größe und stehen am Rande des Aussterbens.

2010 gründete eine Grupper junger Umweltaktivisten die Organisation The Black Fish mit dem Ziel Überfischung wieder zu einem Thema in Europa zu machen und illegale und zerstörerische Fischerei aufzudecken und anzufechten.

In den letzten Jahren führten wir viele Untersuchungen zu illegaler Fischerei durch: Im Mittelmeer dokumentierten wir illegale Blauflossenthunfisch Fischerei in Kroatien, illegale Treibnetzfischerei vor Italien, Dynamitfischerei vor Tunesien, Stark Finning in Marokko und das illegale Anlanden von Jungfischen auf Sizilien. In der Ostsee dokumentierten wir den illegalen Fang von Kabeljau in einer MSC-zertifizierten Hummerfischerei. Alle unsere Untersuchungen sind nun im so genannten Citizen Inspector Network zusammengefasst, das seit 2014 Ausbildungsworkshops anbietet, um Menschen zu Undercover-Inspektoren auszubilden.

Mit mehr ausgebildeten Inspektoren und einem größeren Netzwerk möchten wir unsere Untersuchungen vermehren und verlängern, um immer mehr illegale Fischeiern aufzudecken und Regionen länger überwachen zu können. Dazu brauchen wir jedoch Geld, technisches Equipment und Menschen, die sich ausbilden lassen möchten!

Hilf uns dabei unser Netzwerk zu vergrößern und illegale Fischerei in Europa zu beenden! Spende für uns oder bewirb dich, um selbst ein Zivilinspektor zu werden! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten