Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Sanierung der Marienkirche in 24369 Waabs 2017: Bauabschnitt 1, "Turm"

Gemeinde Waabs, Deutschland

Sanierung der Marienkirche in 24369 Waabs 2017: Bauabschnitt 1, "Turm"

Fill 100x100 default

Sanierung der Kirche/ Dorfkirche Marienkirche in Waabs 2017, Spenden für Sanierung Turm/ Kirchturm. Baudenkmal, Wiederherstellung von Fresken, Spendensammlung betterplace.org

A. Heinrich von Kirchengemeinde WaabsNachricht schreiben

Unsere Marienkirche benötigt dringend Hilfe!
Bei der Marienkirche in Waabs handelt es sich um einen spätgotischen Backsteinbau mit Feldsteinverwendung, vermutlich aus der Zeit um 1400. Die Kirche besteht aus einem Schiff und einem schiffsbreiten Kastenchor, beide mit z.T. erneuerten Segmentbogenfenstern und
angesetzten Strebepfeilern. Angefügt sind ein viergeschossiger Westturm des mittleren 16. Jh. mit Satteldach, ein barocker, ehemaliger Gruftanbau im Norden und ein Vorhaus von 1898/99 im Süden. Im Chorbereich befinden sich spätgotische Malereien aus dem frühen 16. Jh. die Apostel, Heilige und biblische Szenen darstellen. Um 1900 wurden die Fresken vom Schleswiger Maler Hampke freigelegt und ergänzt. Leider wurden diese 1968 wiederum insgesamt überstrichen. Seit 1996 wurden im Chor die Freilegungen wieder vorgenommen und durch die Initiative des Fördervereins Marienkirche Waabs e.V. bis 2011 bis auf die Sockelhöhe reichend fortgesetzt.
Im November 2015 erfolgte durch den Kirchengemeinderat Waabs die Beauftragung eines renomierten Architekturbüros aus Kiel mit der Erarbeitung eines Gesamtkonzeptes zur Sanierung der Marienkirche, nachdem in den Jahren zuvor bei einzelnen Reparaturmaßnahmen deutlich wurde, dass eine Gesamtsanierung, aufgrund des Gesamtzustandes der Kirche, zwingend erforderlich sein würde. Das Architekturbüro legte den Bericht im Mai 2016 vor. 
Der Bericht ist enthält eine Maßnahmenbeschreibung, die Kostenschätzung nach DIN 276 und Gutachten/ Stellungnahmen von Sachverständigen. Auf Nachfrage wird dieser Bericht gern zur Verfügung gestellt.
Das Landeskirchenamt der Nordkirche (LKA) Kiel ist die zuständige Denkmalschutzbehörde und hat in dieser Funktion bereits auch die Denkmalrechtliche Genehmigung  für das Gesamtprojekt erteilt. 
Die Kirchengemeinde Waabs plant, die ersten zwei Bauabschnitte (1 Turm und 2 Schiff/ Dachstuhl) im Jahr 2017 gemeinsam zu beginnen. Beide Bauabschnitte haben zusammen ein Investitionsvolumen von 510.600 €. 
Was ist im Turm der Marienkirche geplant?
- die tragenden Außenwände werden saniert
- die Innewände werden überarbeitet
- die Balkenlagen im Dachstuhl werden wieder instand gesetzt
- die Instandsetzung der Dachkonstruktion
Wie gehen wir vor?
1. Freilegen der Balkenauflager, holzschutztechnische Untersuchung
2. Reparaturergänzung der Schwellen oder Sparrenhölzer und Dachauflager
3. Öffnen von Deckenkonstruktionen + Freilegen der Balkenauflager
4. Reparatur von Balkenköpfen und Ergänzen der Deckendielungen
5. Reparatur geschädigter Mauerziegeln in den Fassaden und neue Verfugung mit Muschelkalk
6. Überholungsanstriche für die Turmfenster, Risse schließen im Innenmauerwerk
Was wird das voraussichtlich kosten?
Die Kosten für den Bauabschnitt 1 betragen ca. 229.000 €

Da wir eine sehr kleine Kirchengemeinde sind, benötigen wir dringend Hilfe, um unsere schöne Kirche zu sanieren. Falls Sie die Kirche vorab gern besichtigen möchten, melden Sie sich gern. Es lohnt sich!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten