Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Familien gehören zusammen! Hilfe für Flüchtlingsfamilien

Berlin, Deutschland

Familien gehören zusammen! Geflüchtete Menschen brauchen finanzielle Unterstützung, damit sie ihre Ehe- und Lebenspartner*innen und Kinder auf sicherem Weg nachholen können.

Sebastian Ludwig von Diakonie Deutschland | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Fast 80 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung und gewaltsamen Konflikten, so viele wie Deutschland Einwohner hat. Ihre Zahl hat sich seit 2010 verdoppelt und ist allein im letzten Jahr um 9 Mio. gestiegen. Es gibt kaum legale Fluchtwege nach Europa gibt, daher hat die Familienzusammenführung von Flüchtlingen eine große Bedeutung. Oft fliehen Familienväter zunächst allein aus Krisen- und Kriegsgebieten, auf gefährlichen Wegen über das Mittelmeer, in der Hoffnung, ihre Frauen und Kinder so schnell wie möglich auf sicherem Wege nachholen zu können. Nach einer oft monatelangen Odyssee in Deutschland angekommen, bangen sie um ihre Familien. Dieser psychische Druck erschwert das Ankommen und die Integration. Werden sie als Flüchtling anerkannt, so haben sie das Recht ihre Ehe- oder Lebenspartner und minderjährigen Kinder nach Deutschland zu holen. Auch dann gibt es noch viele Hürden zu überwinden, so dass die Familien oft mehrere Jahre getrennt sind. Eine Hürde ist, die Reisekosten der Familie zu finanzieren. Oft sind die gesamten Ersparnisse schon für die Flucht verbraucht worden. Viele verschulden sich bei Bekannten oder bei Geschäftemachern mit hohen Zinsen. 
 
Die Diakonie Deutschland hat bereits 1984 einen Fonds zur Unterstützung anerkannter Flüchtlinge bei der Familienzusammenführung geschaffen. 
Aufgrund der vielen von Krieg und Flucht betroffenen Familien erreichen uns immer mehr Anfragen. Durchschnittlich belaufen sich die Reisekosten einer Familienzusammenführung auf 1.200 Euro - hinzu kommen Kosten der Reisepässe, Visa, teilweise DNA-Tests. Die Diakonie übernimmt ein Drittel der Reisekosten. In den letzten 5 Jahren konnten ca. 5.000 Familien unterstützt werden. In diesem Jahr möchten wir gern weiteren Familien helfen, gemeinsam in Deutschland eine sichere Zukunft aufzubauen. 

Bitte unterstütze uns dabei! Deine Spende geht zu 100 Prozent an die Familien.
Jede Spende hilft!
Zuletzt aktualisiert am 19. März 2021