Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Blütenbunte Zukunft für Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein, Deutschland

Blütenbunte Zukunft für Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein, Deutschland

Unsere Vision: Unser Stiftungsland wird zur „Grünen Infrastruktur“, die so stabil und vernetzt ist, dass alle wildlebenden Tier- und Pflanzenarten den Lebensraum finden, um dauerhaft zu überleben.

Karen Marggraf von Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unsere Vision: Unser Stiftungsland wird zur „Grünen Infrastruktur“, die so stabil und vernetzt ist, dass alle wildlebenden Tier- und Pflanzenarten den Lebensraum finden, um dauerhaft zu überleben. 

Immer mehr Lebensraum für die Insekten schwindet. Schmetterlinge, Libellen und Bienen und viele weitere Insekten finden kaum noch wertvolle Nahrung. Es fehlt an blühenden Wiesen, naturnahen Wäldern, in denen Totholz verbleiben darf, als essentieller Lebensraum für Vögel und Fledermäuse. Auch der Küstenlebensraum hat sich stark verändert und ist zurückgegangen. Wiesenvögel wie Uferschnepfe, Kiebitz, Bekassine und Kampfläufer sind auf diese Brutgebiete angewiesen.


So verwenden wir Ihre Spende

Ihre Spende hilft uns Stück für Stück die wilde Natur in Schleswig-Holstein zu entwickeln, besonders gefährdeten Tieren und Pflanzen neuen Lebensraum zu schenken und sich für den Klimaschutz stark zu machen. Zusammen schaffen wir ein blütenbuntes Meer zwischen den Meeren und sichern es für kommende Generationen!


Wer ist die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein? 
 
Die Geschichte der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein begann auf einer Fläche etwa so groß wie zwei Fußballfelder. Das war vor fast 40 Jahren. Heute kümmern wir uns um rund 37.000 Hektar, das sind über 50.000 Fußballfelder Stiftungsland. 
Hier geben wir der Natur als Entwicklungshelfer die notwendige Starthilfe, damit aus Maisacker und Fichtenforst wieder vielfältige Lebensräume werden, in denen unsere heimischen Pflanzen und Tiere ein Zuhause finden. 
Als Vielfaltschützer sorgen wir dafür, dass sich besonders gefährdete Arten wie Wilder Thymian, Zauneidechse oder Uferschnepfe wieder heimisch fühlen. Wir pflanzen Wildblumen und Wildkräuter, legen Teiche für Kröten, Frösche und Unken an, kümmern uns um Knicks, in denen auch seltene Tiere wie die kleine Haselmaus leben.  
 
Für all diese Aufgaben benötigen wir Ihre Unterstützung! 
Zuletzt aktualisiert am 16. April 2020