Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Bremerhavener Haustier-Versorgung hilft Tieren und deren Menschen

Tiere und Menschen in Not in Bremerhaven zu helfen, dass ist unser Ziel, unsere Motivation. Wir helfen mit Futter, mit Fahrdiensten zum Tierarzt, vorübergehende Tierbetreuung, Gassi gehen oder "Zubehörspende" und ganz wichtig auch bei Tierarztkosten.

C. Mosebach von Bremerhavener Haustier-Versorgung e.V.Nachricht schreiben

Den Menschen in unserer Stadt (und Umgebung), die aus unterschiedlichen Gründen darüber nachdenken müssen, ihr geliebtes Haustier, das oftmals der einzige Ansprech- und Lebenspartner ist, wegzugeben, oder alternativ selber zu hungern oder zu frieren, möchte unser Verein unter die Arme greifen. Wir wollen mit Futterspenden, aber auch Gassi gehen oder mit dem Transport zum Tierarzt oder vorübergehender Tierbetreuung und Beteiligung an Tierarztkosten uvm. zur Seite stehen. Unsere Philosophie ist es, unbürokratisch zu helfen und individuelle Lösungen zu suchen, denn: Ein Leben ohne Haustier ist möglich, aber sinnlos...! (Frei nach Loriot) Unser Verein ist noch ganz jung (Gründung im Februar 2016, Anerkenntnis der Gemeinnützigkeit im Mai 2016) und zählt dennoch schon fast 80 Mitglieder, denn scheinbar war die Zeit reif für derlei ehrenamtliches Engagement in unserer Region. Die 27 Gründungsmitglieder setzen sich schon seit Jahren für den Tierschutz ein und haben so schon über 25000 EUR Spenden für den dringend notwendigen Neubau des örtlichen Tierheims gesammelt. Gerade durch diesen engen Kontakt wurde die Notwendigkeit immer deutlicher, die Ursache, warum nicht wenige Tiere im Tierheim landen, zu bekämpfen. Dazu zählt nicht nur der finanzielle Aspekt, wenn die Rente oder allgemein die Einkünfte nicht mehr für Tier und Mensch ausreichend sind (aber auch), sondern auch, wenn körperliche Einschränkungen oder mangelnde Mobilität das gemeinsame Leben massiv erschweren oder ohne Hilfe sogar unmöglich machen. Der Verein veranstaltet monatliche Verkaufsveranstaltungen von gespendeten Flohmarkt-, aber auch Neuartikeln (wir verkaufen alles, auch Waschmaschine oder Schlafzimmerschrank) und bietet dabei nette Plauderrunden zum Gedanken- und Ideenaustausch von Tierfreunden bei Kaffee, Kuchen oder Bockwurst an. Das dabei generierte Geld fließt zu 100 % den zu unterstützenden Tieren und ihren Menschen zu. Zudem trifft sich eine fröhliche Runde von bastel- und handarbeitsfreudigen "Tierbekloppten" und stellt tolle Dekorationsartikel her, die dann ebenfalls für den guten Zweck verkauft werden. Dennoch kann aufgrund der Nachfrage nicht jedem Hilfesuchenden durch diese Vereinsgelder geholfen werden, und hier kommen nun hoffentlich Sie ins Spiel.