Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges nach Unfallschaden

Langenselbold, Deutschland

Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges nach Unfallschaden

Fill 100x100 tru germany wappen quadrat

Die Technical Rescue Unit Germany ist eine Organisation mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet und deutschlandweit angesiedelten Regionalverbänden. Wir möchten über unserer Arbeit hinaus Menschen unterstützen und benötigen hierfür weitere Ausrüstung!

Patrick R. von Technical Rescue Unit Germany e.V.Nachricht schreiben

Wir, die Technical Rescue Unit Germany e.V., sind eine Hilfsorganisation mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet und deutschlandweit angesiedelten Regionalverbänden. Als Aufgabe haben wir uns die technische Hilfeleistung nach Naturereignissen (Stürme, Hochwasser, etc.), die medizinische Erstversorgung von in Not geratenen Menschen sowie um unseren Mitgliedern eine Regelmäßigkeit zu bieten die technische Unfallrettung nach Unfällen, hierbei vorranging bei Motorsportveranstaltungen, als Ziele gesetzt.

Die Vereinsarbeit der rund 120 ehrenamtichen Einsatzkräfte finanzieren wir dabei größtenteils aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen; Einnahmen, welche wir als Aufwandsentschädigung im Rahmen der Motorsportsicherung erhalten, werden zu 100% in neue Geräte oder Projekte zum Ausbau unserer Organisation gesteckt. Keines unserer Mitglieder erhält Zuwendungen aus der Vereinskasse, weswegen unsere komplette Vereinsarbeit, von der Ausbildung über die Verwaltung bis zum Einsatz, ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis geschieht.

- Motorsport -
Schon bereits zwei Jahre nach der Gründung unseres Vereines betreuuen wir einige große Veranstaltungen und sorgen für die Sicherheit der Teilnehmer und Zuschauer an den Rennstrecken in ganz Deutschland. Mit sogenannten "Medical Intervention Cars" stehen wir an wichtigen Punkten einer Wertungsprüfung bereit um im Bedarfsfall schnell und unkompliziert, aber speziell geschult auf die rennsportartigen Bedürfnisse, reagieren zu können.

- Katastrophenschutz -
Im Jahr 2015, einem Jahr nach unserer Gründung, konnten wir bereits aktiv Hilfe leisten: Im Mai waren wir mit einen 7-köpfigen Team nach einem Extrem-Unwetter mit Tornado-Ausmaß im Landkreis Aichach-Friedberg bei Augsburg im Einsatz und unterstützen die örtlichen Einsatzkräfte und Bewohner vor Ort. Bereits vier Monate später, im September unterstützten wir bei der aktuellen Flüchtlingskrise mit einer kleinen medizinischen Einheit bei der Erstversorgung von betroffenen Menschen in München und Passau. Im Juni 2016 dann waren wir nach kurzer Zeit bei der verheerenden Katastrophe in Simbach am Inn im Einsatz. Neben verschiedenen Pumpen und Schläuchen brachten wir vor allem auch Kettensägen und Beleuchtungseinrichtungen in den Einsatz. Kurz nach diesem Einsatz konnten wir einen Geräteanhänger in Dienst stellen, der in Eigenregie ausgebaut und für den Einsatz klar gemacht wird.

- Unser Vorhaben -
Da unser getreues Fahrzeug, welches sowohl im Motorsport als auch im Katastrophenschutz aktiv war, vor kurzem einen Unfall hatte, suchen wir EUCH als Unterstützung für die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft in diesem Gebiet. Ohne Fahrzeug können wir leider den Anhänger und unsere Gerätschaften nicht zum Einsatz bringen. Unser Plan sieht die Neubeschaffung eines gebrauchten SUV sowie den Ausbau und die Beklebung in Eigenregie vor. Anschließend soll das Fahrzeug in allen Einsatzgebieten den Einsatzkräften helfen, Menschen in Not auch in unwegsamen Gelände zur Hilfe zu eilen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten