Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 1

Finanziert In the Name of Humanity. Human rights for all!

Kreuzberg hilft möchte Geflüchtete dabei unterstützen, mit einer Demonstration und Kundgebung, die für den 17. September 2016 geplant ist, auf ihre Situation aufmerksam zu machen.

C. Ludwig von Kreuzberg hilft e.V.Nachricht schreiben

Seit mehr als neun Monaten müssen die in Turnhallen untergebrachten Geflüchteten nun schon in diesen sogenannten Notunterkünften ausharren.
 
Kreuzberg hilft betreut diese Menschen von Beginn an. Nun möchten die Geflüchteten mit einer Demonstration und Kundgebung, die für den 17. September 2016 geplant ist, auf ihre Situation aufmerksam machen. Es geht um ihre Rechte in den Asylverfahren und den Umgang mit besonders Schutzbedürftigen. Darüber hinaus fordern sie bessere Bedingungen für die Wohnungssuche und den Zugang zum Arbeitsmarkt. Aber auch Rassismus und Diskriminierung bedrücken und beschäftigen die Menschen.
 
Kreuzberg hilft unterstützt diese Aktion und wir möchten mit diesem Aufruf entstehende Kosten für Flyer, Plakate und andere Materialien sowie Beschallungsanlage und weitere Logistik auffangen.