Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Refugee Law Clinic Passau

Passau, Deutschland

Refugee Law Clinic Passau

Fill 100x100 bp1470488352 studentische rechtsvertretung gro  mit gro em seitenrand

Die Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e.V. (Refugee Law Clinic) ist ein gemeinnütziger Verein, der kostenfreie Rechtsberatung durch Jurastudierende im Migrations- und Ausländerrecht für Flüchtlinge und Asylsuchende anbietet.

A. Johanson von Studentische Rechtsberatung der Uni Passau e.V.Nachricht schreiben

Die Refugee Law Clinic der Studentischen Rechtsberatung der Universität Passau e.V. bietet Geflüchteten kostenlosen Rechtsrat durch Jurastudierende.
Der Bedarf einer solchen Beratung ist groß, denn Asylsuchende befinden sich (vor, während und nach dem Asylverfahren) in einer rechtlich komplexen Situation, die mit all ihren Anforderungen und Einschränkungen oftmals unübersichtlich und für den Laien – noch dazu mit eingeschränkten Deutschkenntnissen – schwer verständlich ist. Gleichzeitig bietet dies eine Möglichkeit für Studierende, ihr im Studium erlangtes Wissen im Rahmen ehrenamtlichen Engagements einzusetzen und darüber hinaus Praxiserfahrungen für die Zukunft auch außerhalb der einschlägigen Juristenlaufbahnen zu sammeln. Somit können beide Seiten durch das Projekt profitieren.
Besonders in Passau besteht großer Bedarf für ein solches Projekt, denn nicht zuletzt durch die geographische Lage an der Grenze zu Österreich und Tschechien befindet sich eine hohe Zahl an Geflüchteten in den zahlreichen auf den gesamten Landkreis Passau verteilten Unterkünften.

In Sprechstunden in Passau sowie in den Unterkünften im Landkreis wird Ratsuchenden Unterstützung bei Familienzusammenführungen, Arbeitsaufnahme, Behördengängen und der Vorbereitung auf die Anhörung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geleistet. Dabei stehen die Beraterinnen und Berater in ständigem Kontakt mit Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten (auch aus München und Regensburg), wodurch sichergestellt wird, dass die Beratung inhaltlich vollständig und korrekt ist.
Die Beratung ist gerade für diejenigen Menschen gedacht, bei denen eine größere Hemmschwelle besteht, Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen. Diese Schwelle möchte die Refugee Law Clinic senken und den Ratsuchenden den Zugang zu einer auf sie ausgerichteten Beratung vereinfachen.
Weiterhin ist es Ziel der Beratung den Ratsuchenden einen humanitären und würdevollen Aufenthalt in Deutschland zu ermöglichen und sie durch eine gesicherte Rechtsstellung in das alltägliche Leben und in die Gesellschaft zu integrieren. Dies ist gerade angesichts der herrschenden gesellschaftlichen Debatte um Integration und Migration von großer Bedeutung.

Unterstützen Sie uns dabei!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten