Sportunterricht für Kinder in Bangladesch

Ein Hilfsprojekt von „MATI e.V. - Selbstbestimmte Dorfentwicklung“ (H. Reingen) in Huzurikanda, Bangladesch

100 % finanziert

H. Reingen (verantwortlich)

H. Reingen
MATI arbeitet in der Projektregion Huzurikanda, welche unter der Beeinflussung vieler Problemfaktoren steht: schlechte Gesundheit auf Grund des Mangels an Hygiene und sauberem Wasser, schlechte Ernährung, geringes Bildungsangebot, Mangel an Ressourcen der Existenzsicherung u.s.w. Um diese Probleme anzugehen ist MATI in verschiedene Entwicklungsprogramme involviert, welche die Bildung fördern und die Existenz sichern sollen.

MATI gründete u.a. zu diesem Zweck eine Schule, die es Kindern aus extrem armen Familien ermöglichen soll die Schule besuchen zu können. Für rund 50% der Kinder der Projektregion ist es zumeist aus finanziellen Gründen unmöglich eine Schulausbildung zu erhalten.

Heute zählt die MATI-Schule 300 Schüler, deren Schüler in den Abschlussprüfungen hervorragende Ergebnisse aufweisen. Voriges Jahr erzielte die 5. Klasse erneut die besten Ergebnisse im ganzen Bezirk.

Die MATI-Schule kann seit einer erfolgreich abgeschlossenen Aktion bei betterplace in 2009 eine gut ausgestattete Bibliothek vorweisen, hält kreativitätsfördernden Kunstunterricht und hat auf ihrem Schulgelände genügend Platz, um die Kinder auch körperlich zu beschäftigen, im Sportunterricht sowie in ihrer Freizeit.

Der Schule fehlt jedoch bisher noch die nötige Ausrüstung, um die Kinder neben den anstrengenden Lernstunden genügend im Sportunterricht sowie in ihrer Freizeit auf dem Gelände aktiv zu fordern. Ein einziger Fußball, der von einer Besucherin des Projekts gespendet wurde, existiert zur Zeit und wird dem Bedarf nach zu urteilen in geraumer Zeit nicht mehr zu nutzen sein.
MATI möchte daher weitere Materialien für seine Schüler zur Verfügung stellen: verschiedene Bälle, Federball- und Cricketzubehör, Springseile, Reifen etc.

Für den Erwerb schlagen wir 50€ an, die restlichen 50€ sollen als Fond für den Erhalt und Neuerwerb von Sportmaterialien angelegt werden.

Weiter informieren:

Ort: Huzurikanda, Bangladesch

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an H. Reingen (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …