Finanziert Welcoming Cities in Deutschland

Ein Hilfsprojekt von „Bertelsmann Stiftung“ (C. Walther) in Gütersloh, Deutschland

C. Walther (verantwortlich)

C. Walther
Wie können Städte zu "Welcome Cities" werden? Das ist die Ausgangsfrage der Initiative Welcoming America in den USA.
"Welcoming America is a national, grassroots-driven collaborative that works to promote mutual respect and cooperation between foreign-born and U.S.-born Americans. The ultimate goal of Welcoming America is to create a welcoming atmosphere – community by community – in which immigrants are more likely to integrate into the social fabric of their adopted hometowns."
Erfahre mehr über uns: www.welcomingamerica.org

Wie können Kommunen sich so aufstellen, dass sie es schaffen, Flüchtlinge nicht nur aufzunehmen, sondern auch zu integrieren und aus Flüchtlingen Nachbarn, Kolleg/innen und Bürger zu machen? Das ist die Ausgangsfrage des Projektes "Ankommen in Deutschland" der Bertelsmann Stiftung

Beides kann nur gelingen, wenn vor Ort alle relevanten Akteursgruppen zusammenarbeiten und gemeinsame Ziele formulieren und umsetzen.

Hierbei können wir in Deutschland viel von den Erfahrungen in den USA lernen - und natürlich umgekehrt. Wir möchten daher mit der Unterstützung von ASHOKA diesen gemeinsamen Lernprozess aufbauen und die nachhaltigen und wirksamen Projektansätze für eine Willkommenskultur und Flüchtlingsintegration in Kommunen in Deutschland bekannt machen und verbreiten.
Hierzu wird ein "Consultant" für 1/2 Jahr angestellt, der den Ansatz von "Welcoming America" in Deutschland bekannt macht und eine Strategie erarbeitet, um diesen in Deutschland kennenzulernen und zu adaptieren.

This funding will enable Bertelsmann Stiftung and Welcoming America and their respective networks to learn from each other and thus promote the sustainability and impact of the community projects in Germany und USA. A consultant, housed at Bertelsmann Stiftung from July-December 2016, and supervised by Welcoming America, will explore a strategy to transfer the WA approach to Germany, including but not limited to:
- What is the USP of the Welcoming America approach, and how is it relevant for Germany?
- What are the crucial factors for a successful transfer to Germany? (a very important question because of the very different legis-lative and political frameworks)
- How can we ensure the funding and thus the sustainability of the local level projects?







Weiter informieren:

Dieses Projekt findest Du auch hier:

  • Client banner 620x140

Ort: Gütersloh, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …