Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

skate-aid Ruanda: Helfen, wo Hilfe gebraucht wird!

Kigali, Ruanda

skate-aid Ruanda: Helfen, wo Hilfe gebraucht wird!

Fill 100x100 bp1512569039 kreuz hell wei%c3%9f rgb

skate-aid Ruanda: Der Skatepark in Kigali wurde eröffnet und die Kinder nehmen begeistert an den Skateboardkursen teil. Wir brauchen Hilfe zur Unterstützung unseres nächsten Freiwilligen und für die Finanzierung des Schulbesuchs für zwei Jungen.

T. Oberhellmann von skate-aidNachricht schreiben

In Kigali öffnete im April 2016 der neueste skate-aid Skatepark seine Pforten. Dadurch ist ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche entstanden, die gemeinsam Spaß haben und voneinander lernen können. Herkunft, Religion oder Hautfarbe spielen keine Rolle - viel mehr zählt die eigene Motivation über sich hinauszuwachsen, der Zusammenhalt in der Gruppe und die Begeisterung für das Skateboarding. Denn dadurch entwickeln die Kids neues Selbstvertrauen, Gemeinschaftsbewusstsein, Eigenverantwortung und Zielstrebigkeit - alles Eigenschaften, die sie stark und unabhängig in die Zukunft sehen lassen.

Damit unser Projekt weiter voranschreiten kann, brauchen wir eure Hilfe!

Wir wollen die Gemeinschaft stärken - über alle Grenzen hinweg. Möglichst noch im August soll der nächste skate-aid Freiwillige, Patience aus Uganda, das Projekt als Skateboardtrainer und Ansprechpartner für die Kinder unterstützen. Für seine Unterbringung und ein kleines Taschengeld, benötigen wir dringend noch finanzielle Hilfe!

Außerdem wollen wir zwei Kindern, die begeistert an unserem Skateboardtraining teilnehmen, den Schulbesuch ermöglichen. Gracian (13) und Theoneste(14) sind Cousins und gehen bereits seit 2 Jahren nicht mehr zur Schule, weil sich ihre Mütter die Gebühren nicht leisten können. Die beiden Jungen sind motiviert und möchten lernen! Helft uns, ihnen das zu ermöglichen!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten