Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Aufbau eines Feuerwehrsystems in Baringo County / Kenia

Fill 100x100 1467186905 154333 106312899441408 7477456 n

In Zusammenarbeit mit der Regierung von Baringo County unterstützt das Europäische Support Team den Aufbau der ersten Freiwilligen Feuerwehr Kenias sowie dem Rettungsdienst der Region.

C. Hagedorn von ProKapsogo e.V.Nachricht schreiben

In Zusammenarbeit mit der Regierung von Baringo County unterstützt das Europäische Support Team den Aufbau der ersten Freiwilligen Feuerwehr in Kenia, sowie dem Rettungsdienst der Region. Dieses Projekt ist einzigartig in Ost-Afrika. 
Unser Ziel ist ein funktionierendes Rettungssystem für die Region in West-Kenia. Mit 11,075 km2 und über 500.000 Einwohnern stellt das Projekt große Anforderungen an unser Team.

Kameraden von Berufs- und freiwilligen Feuerwehren aus Deutschland, Österreich oder sogar den Vereinigten Arabischen Emiraten arbeiten gemeinsam ehrenamtlich an diesem Projekt. 
In spezielle Abteilungen aufgeteilt, arbeiten wir gleichzeitig an der Umsetzung verschiedener wichtiger Projekte vor Ort. Hierbei handelt es sich konkret um z.B. den Neu- & Umbaumaßnahmen, der Ausbildung, dem Aufbau eines einheitlichen Notrufsystems, einer Leitstelle und dem Rettungsdienst.
Alle Spenden werden der Beschaffung von Material und der Ausbildung vor Ort zu Gute kommen.
Unser Team arbeitet eng mit den lokalen Behörden zusammen und alle Spenden werden gezielt in die Bedürfnisse vor Ort investiert.
Wir haben bereits einige Sachspenden von Feuerwehren aus ganz Deutschland nach Kenia schicken können. Auch hierfür werden ihre Spenden verwendet, denn der Transport der Güter auf dem Seeweg von unserem Logistikstandort in Augsburg ist sehr kostenintensiv.

Weitere Informationen zu all unseren Aktivitäten finden Sie auch im Internet unter www.fd-baringo.com sowie auf Facebook.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten