Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spenden Sie Menschen mit Behinderung in Südafrika eine sichere Zukunft

Fill 100x100 bp1484925865 20161015 27a maropeng

Camphill Village ist eine Non-Profit Organisation, nördlich von Kapstadt, Südafrika ansässig ist. Hier bekommen Menschen mit Behinderung die Chance, ein sicheres und erfülltes Gemeinschaftsleben zu führen. Wir schätzen eine Spende jeden Umfangs.

J. Mayer von Rays of Hope e.V.Nachricht schreiben

Camphill Village West Coast ist eine im Jahre 1964 gegründete Non-Profit Organisation, die in ländlicher Gegend nördlich von Kapstadt in Südafrika ansässig ist. Camphill ist ein integratives Dorf, in dem rund 90 Menschen mit Behinderung seit über 50 Jahren die Chance bekommen, ein sicheres und erfülltes Gemeinschaftsleben zu führen. 

Viele der jungen Menschen mit Behinderungen in Südafrika leben in benachteiligten Gegenden. Selten haben sie dort die Möglichkeit, ein erfülltes Leben zu führen und einen guten Arbeitsplatz zu finden. Defizite werden oft nicht eingestanden, was meist zu großer Vernachlässigung führt. Dies schließt unter anderem grundlegende Bildung ein; viele lernen weder Lesen, Schreiben, noch für Hygiene zu sorgen. Viele dieser jungen Menschen werden nicht medizinisch versorgt und wissen nichts über ihre Rechte, die Menschen mit Behinderung in Südafrika haben. Diese Umstände bringen sie in eine ungeschützte Position, insbesondere jene, die HIV positiv sind.

Von Anfang an verpflichtete sich Camphill dazu, erwachsenen Menschen mit Behinderung ein sicheres Arbeits- und Lebensumfeld zu schaffen, das zu einer respektvollen Lebensweise untereinander und gegenüber der Umwelt beiträgt. Den Bewohnern, die im Dorf leben, wird die Möglichkeit gegeben, an der Seite von Hauseltern, Angestellten und jungen Freiwilligen ihr Potenzial zu entfalten. In 14 Gruppenhäusern unterstützen Hauseltern und Freiwillige bei Körperhygiene und Medikamentenversorgung. Eine Krankenschwester steht zur medizinischen Beratung zur Verfügung. Zusammen mit der Unterstützung des Hausarztes kann so eine umfassende Betreuung der Bewohner gewährleistet werden.

Neben den Tätigkeiten im Gemeinschaftshaus hat jeder Bewohner eine Aufgabe in den Werkstätten. Diese umfassen die Farm mit Milchproduktion, Landschaftspflege, Kräuter- und Gemüseanbau, Molkerei, Kosmetikworkshop, Hausmeisterei und Handarbeit. In verschiedenen Therapieangeboten finden die Bewohner ihren Ausgleich. 

Die Tätigkeiten in den verschiedenen Werkstätten und in den Gemeinschaftshäusern führen zur Kompetenzentwicklung aller Bewohner, die dadurch in bedeutender Weise zur finanziellen Stabilität des Projekts beitragen.

Momentan beheimatet Camphill 25 Menschen mit Behinderung, wovon auch einige mit HIV/Aids zu leben haben und keine finanzielle Unterstützung von außerhalb erhalten. Mit der Finanzierung dieser Bewohner könnte uns jährlich ein Defizit 1,6 Mio Südafrikanische Rand (95.000,--Euro) erspart werden. 
 
Wir schätzen Spenden jeden Umfangs, sie ermöglicht uns weiterhin einen respektvollen, nachhaltigen Lebensstil anzustreben und das Dorf weiter zu optimieren, um auch zukünftig Menschen aus notdürftigen Lebensituationen aufnehmen zu können.
 
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Website www.camphillvillage.org

„Camphill Village West Coast“ ist unter den Bedingungen von Abschnitt 18A der Einkommenssteuer registriert, was Ihre Spende teilweise steuerlich absetzbar macht.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten