Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Talita Kum Summer Camp

Fill 100x100 11951841 1710253412530213 5478397859596361382 n 2

Unser Malteser Summer Camp in Georgien bietet Menschen mit Behinderung die Möglichkeit eine unbeschwerte und fröhliche Zeit am Meer in Batumi zu verbringen. Helfen Sie mit Ihrer Spende jetzt!

Johanna L. von Malteser Hilfsdienst e.V BerlinNachricht schreiben

In einem Land wie Georgien, in dem Menschen mit Behinderung am Rande der Gesellschaft stehen und auch von staatlicher Seite nicht genügend Unterstützung erfahren, möchten wir diesen Menschen mit unserem Malteser Summer Camp eine unbeschwerte Woche voller Freude schenken.

Während unserer Woche im beliebten Badeort Batumi am schwarzen Meer wird zusammen gebastelt, gemalt, getanzt oder einfach nur in der Sonne entspannt. Gemeinsame, wiederkehrende Aktivitäten („Frühsport“, Lesen und Reflektion des Evangeliums, Singkreis am Abend) bilden den Rahmen für Unternehmungen wie Spaziergänge auf der Strandpromenade, Baden im Meer oder der Besuch von Freizeitstätten wie dem Delphinarium oder dem Botanischen Garten.

Jeder Gast wird von einem Freiwilligen 1-zu-1 betreut, was eine besondere Bindung zwischen Gast und Freiwilligem schafft. Auf die individuellen Bedürfnisse jedes Gastes kann so am Besten eingegangen werden.

Unsere Begeisterung möchten wir mit den Georgiern teilen. Wir möchten sie ermutigen, Menschen mit Behinderung als Teil der Gesellschaft anzuerkennen und sich in der Betreuung ehrenamtlich zu engagieren. Deshalb stellen wir unsere Gäste während des Summer Camps in den Mittelpunkt. Besonders die soziale Inklusion liegt uns dabei am Herzen. Vor allem durch unsere Ausflüge in der Öffentlichkeit versuchen wir, mit Georgiern ohne Behinderung in Kontakt zu kommen, um mit der Tabuisierung der Thematik Behinderung zu brechen und Vorurteile sowie Hemmungen im Umgang miteinander abzubauen. Damit möchten auf die Situation von sozial benachteiligten Menschen aufmerksam machen.

Gleichzeitig bietet das Summer Camp den Betreuern die Chance auf eine bereichernde und prägende Erfahrung. Als Betreuer lernt man in dieser Zeit sehr viel über sich selbst und wächst über seine Grenzen hinaus. Dabei kann man schon mit kleinen Dingen viel Gutes tun, getreu dem Motto: Man bekommt mehr, als man geben kann.

Durch die Zusammenarbeit von deutschen, polnischen und georgischen Jugendlichen kommt es zu einem interkulturellen Austausch im Rahmen der Völkerverständigung.

Mit Ihren Spenden finanzieren wir die Unterkunft und Verpflegung vor Ort in Batumi, Kosten für Ausflüge und den Kauf von Medikamenten und anderen Hygieneartikeln für unsere Gäste. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten