Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

2. Ausgabestelle, um noch viel mehr Bedürftige und ihre Tiere zu erreichen

Fill 100x100 default

Herzenswunsch der Tiertafel RheinErft e.V.: Gründung einer zweiten Ausgabestelle, um so im Rhein-Erft-Kreis noch viel mehr bedürftige Menschen mit Ihren Haustieren erreichen zu können.

A. Quadt von Tiertafel RheinErft e.V.Nachricht schreiben

Unser Verein Tiertafel RheinErft e.V. wurde für in finanzielle Not geratene Menschen mit Haustieren gegründet. Niemand soll seinen langjährigen Weggefährten abgeben müssen, weil das Geld für Futter, Tierzubehör und Tierarztkosten nicht mehr reicht.

Für viele dieser Menschen ist ihr Tier der einzige Sozialpartner und Grund, einen geregelten Tagesablauf zu leben. Die Tiere lieben Ihren Menschen, egal ob er arm oder reich, alt oder jung, krank oder gesund ist.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, soviele Menschen wie möglich zu erreichen, daher wünschen wir uns für die Zukunft die Möglichkeit, eine zweite Ausgabestelle eröffnen zu können, um noch viel mehr Menschen mit Tieren im Rhein-Erft-Kreis zu erreichen, die durch Arbeitslosigkeit, Krankheit und leider auch zunehmend durch Altersarmut in finanzielle Not geraten sind.

Unsere derzeitige Ausgabestelle ist in der Otto-Hahn-Str. 22/Eingang Heinrich-Hertz-Straße, 50126 Bergheim Zieverich. Ein Standort für die 2. Ausgabestelle könnte Erftstadt, Elsdorf, Bedburg oder auch ein anderer Ort im Rhein-Erft-Kreis sein.

Für unser zweites Standbein benötigen wir geeignete Räume, nicht groß aber für die Bedürftigen auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Dass uns jemand umsonst Räume zur Verfügung stellt, wagen wir nicht zu hoffen aber die Miete sollte sich unbedingt im Rahmen halten, denn wir wollen unsere Spendengelder den Fellnasen zugutekommen lassen und nicht zu viel Verwaltungskosten verursachen. Tja, und dann muss auch ein bisschen an Einrichtung her: Regale, Ausgabetheke, Tisch für die Anmeldung, Stühle, Schubkarre etc..

WIR HELFEN - MIT IHRER HILFE!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten