Deutschlands größte Spendenplattform

Ernährungsprojekt für notleidende Kinder in Kisumu

Ein Projekt von Waridi Kenya e.V.
in Kisumu, Kenia

Mit der in Kisumu ansässigen Organisation Garden of Hope führt Waridi Kenya e.V. ein Ernährungsprojekt durch. An vier Standorten erhalten jeweils 30-50 Kinder an jedem Samstag eine Mahlzeit und medizinische Versorgung. Die Kinder sind oft Waisen.

G. Lingenfelser-Lutz
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Gemeinsam mit der in Kisumu ansässigen Organisation Garden of Hope startete Waridi Kenya e.V. im Juli 2015 ein Ernährungsprojekt für zunächst 30 Kinder in Kisumu. Alle Kinder kommen aus den Slums Nyalenda, Manyatta und Obunga, die die Kernstadt von Kisumu umschließen. Die Menschen dort leben in Baracken ohne Strom-, Wasser- oder Abwasserversorgung. Eine Infrastruktur ist so gut wie nicht vorhanden. Wer in einem der Slums lebt, ist jeden Tag von Krankheiten, Gewalt und Tod umgeben. Im Laufe des vergangen Jahres konnten wir unser Projekt ausbauen. Nunmehr werden an drei weiteren Orten im ländlichen Raum jeweils 30-50 Kinder an jedem Samstag mit einem reichhaltigen Essen aus Reis und unterschiedlichem Gemüse ernährt. Wir konnten vor Ort hilfsbereite Frauen und Männer ausfindig machen, die uns bei unserem Projekt unterstützen. In unserem Handeln sind wir stets bemüht vorhandene Ressourcen zu nutzen und lokale Kooperationen einzugehen.

Die Kinder, oft Waisen, sind mangel- oder fehlernährt und oft verwahrlost. Durch unser Ernährungsprojekt erhalten sie jeden Samstag ein nährstoffreiches Essen. Von einer lokalen Kirche werden uns in den Slums Räumlichkeiten bereitgestellt, die zusätzlich genügend Platz für die Kinder zum Spielen bieten. Im ländlichen Raum haben wir bestehende Einrichtungen gefunden, die wir für die Essenverteilung nutzen. Zusätzlich werden die Kinder regelmäßig von einem Arzt untersucht und wenn notwendig behandelt. Alle 3 Monate erhalten die Kinder ein Entwurmungsmittel. Neben der Ausgabe der Nahrungsmittel und der medizinischen Versorgung ist es uns sehr wichtig Mütter zu Themen wie Stillen und Ernährung zu schulen, sowie den Kindern in Workshops existenzielles Wissen, wie zum Beispiel Hygiene, beizubringen.

www.waridi-kenya.de

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Mit der in Kisumu ansässigen Organisation Garden of Hope führt Waridi Kenya e.V. ein Ernährungsprojekt durch. An vier Standorten erhalten jeweils 30-50 Kinder an jedem Samstag eine Mahlzeit und medizinische Versorgung. Die Kinder sind oft Waisen.

Über das Projekt

G. Lingenfelser-Lutz Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)