Deutschlands größte Spendenplattform

Kinderhelden - "Ich kann's"

Ein Projekt von KinderHelden gemeinnützige GmbH
in Stuttgart, Deutschland

KinderHelden ist eine gemeinnützig anerkannte Organisation, die bewährte und wirksame Mentoring-Programme anbietet, welche Kindern frühzeitig bessere Bildungschancen eröffnen und erfolgreiche Bildungsübergänge ermöglichen.

R. Benz
Nachricht schreiben

Über das Projekt

"Ich kann´s!"
KinderHelden ist eine gemeinnützig anerkannte Organisation, die bewährte und wirksame Mentoring-Programme anbietet, welche Kindern frühzeitig bessere Bildungschancen eröffnen und erfolgreiche Bildungsübergänge ermöglichen.
Unsere Angebote sind für die Familien kostenlos. Sie werden in Kooperation mit Stadt, Schulen und/oder Unternehmen vor Ort ermöglicht, weiter entwickelt und projektbezogen mit den örtlichen Gegebenheiten abgestimmt, um optimale Durchführungsmöglichkeiten zu erzielen.
„Ich kann’s!“ ist häufig der begeisterte Ausruf eines Kindes, wenn es etwas Besonderes gelernt hat. Es ist ein magischer Moment. Erinnern Sie sich? Ein Moment, der die Welt verändert – die Welt des Kindes. „Ich kann’s!“ schafft Selbstbewusstsein und die Gewissheit, etwas erreicht zu haben und deshalb zukünftig vieles erreichen zu können.
Wir möchten vielen Kindern diese Überzeugung schenken. Gerade Kindern, die keine optimalen Startbedingungen haben. Die Lehrer der Kooperationsgrundschulen in Stuttgart empfehlen die Kinder. Ein gemeinsamer Bildungsplan wird erarbeitet. Jedes Kind wird von einem sorgfältig ausgewählten, ehrenamtlichen Lernbegleiter (Mentor/in), in der Schule und bei der sinnvollen Freizeitgestaltung regelmäßig unterstützt. Gruppenaktivitäten runden das Angebot ab. Dabei geht es um eine Lernförderung mit Herz. Die Mentoren verstehen sich als große Freunde.
Die Dauer beträgt ein Schuljahr. Die Treffen finden regelmäßig wöchentlich 2-3 Stunden an der Kooperationsschule oder einem Tandemort, wie z.B. in Bibliotheken oder Stadtteilzentren statt (ausgenommen Ferienzeiten).

Was sind die Ziele?
• Bildungschancen der Kinder mit schwierigeren Startbedingen erhöhen
• Verbesserung der schulischen und sprachlichen Leistungen der Kinder
• Stärkung des Selbstvertrauens / Selbstbewusstseins der Kinder
• Gezielte Förderung von zwei Menschen im Tandem, die Freude und Spaß macht
• Menschen für das soziale Engagement begeistern

Was ist die Wirkung?
„Ich kann’s!“ stärkt alle Kinder, besonders Kinder mit schwierigeren Startbedingungen und wirkt genau in den Bereichen, die Bildungschancen erhöhen können, nämlich durch eine Stärkung von Selbstvertrauen, Schulleistungen, Sprache und Sozialkompetenz sowie Motorik.
• 82% der Kinder haben ihre sprachlichen Fähigkeiten verbessert
• 64% der Kinder steigerten ihre schulischen Leistungen
Die Ergebnisse beziehen sich auf das Schuljahr 2012/13. Wirkungsbefragung bei den Lehrern der “Ich kann’s!”-Schülern nach einer Tandemzeit von 4-10 Monaten, n=36.