Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Atelier Silmandé - Musikworkshops in Ouagadougou

Ouagadougou, Burkina Faso

Finanziert Atelier Silmandé - Musikworkshops in Ouagadougou

Fill 100x100 default

Künstler aus Ougadougou, Burkina Faso, Sensibilisierung, Musik, Workshops, Kinder und Jugendliche, Pädagogik, Konzerte, Prävention, Gesundheit, Bildung ,

S. Oberschelp von Action5 FreiburgNachricht schreiben

Das Centre Silmandé (http://ateliersilmande.wix.com/ateliersilmande) in Gounghin, einem beliebtem Viertel in Ouagadougou, der Hauptstadt Burkina Fasos, ist durch die Idee von Patrick Kabré (http://www.patrickkabre.com/) entstanden. Zum einen wollte der Musiker und Künstler einen kulturellen Ort für Kinder schaffen, damit ihnen bereits in jungen Jahren ein Zugang zur Kultur ermöglicht wird. Zum anderen bot sich die Chance, auch professionelle, ältere Musiker durch eine Austausch-Plattform zu fördern.

Das Atelier soll die Kinder für Kunst und Musik sensibilisieren, d.h. sie sollen die Möglichkeit bekommen, sich selbst künstlerisch zu entfalten und ihre eigenen Erfahrungen mit der Musik zu machen. Dazu ist das Centre ausgestattet mit pädagogischem Material, d.h. mit Musikinstrumenten wie zum Beispiel Djembes, Maracas, Boomwhacker, kleine Percussiones, Balafone etc. Nicht nur im Zentrum, sondern auch außerhalb auf dem Land finden diese Ateliers in Schulen und Dörfern statt.

Das Centre Silmandé hat außerdem zur Aufgabe die professionellen Musiker, die aus der ganzen Welt kommen, zu vereinen und sie miteinander bekannt zu machen. Somit wird ein geeigneter Rahmen geschaffen um den Austausch zu fördern, Erfahrungen zu teilen, über pädagogische Methoden zu diskutieren, verschiedene Kulturen kennenzulernen, sich die Frage zu stellen, wie die Kinder mit der Musik umgehen. Außerdem werden die praktischen Fähigkeiten der Musiker gefördert und möglicherweise neue Musikgruppen gegründet.

Durch Konzerte und Theateraufführungen sensibilisieren diese lokalen Künstler auch die Mittelschicht des Landes für die Armut der ländlichen Bevölkerung und die politische Situation. Dafür fahren sie mit einem Bus durch das ganze Land und versuchen so möglichst viele Menschen zu erreichen. Auf ihren Konzerten präsentieren sie die NGO mit anschaulichen Materialien, sprechen über die Bedeutsamkeit einer besseren Bildung und Krankheitsprävention.

Hauptaktivität des Vereins ist und bleibt es jedoch, pädagogische Musikworkshops in Schulen in und um Ouagadougou herum zu machen.

Von Ihrer Gage spenden sie 10% an den Verein. Dieses Geld wird für Materialkosten und die strukturelle Ausarbeitung verwendet. Derzeit sind 23 bekannte Musiker aktiv.