Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Sport- und Spielplätze an neun Dorfschulen im Distrikt Puri (Orissa)

Fill 100x100 logo mandelzweig   neu

Sport- und Spielplätze an neun Dorfschulen im Distrikt Puri. Dieses Programm soll die Kinderarbeit auf Steinbrüchen eindämmen. Ein kindgerechtes Umfeld soll für Kinder geschaffen werden. Lohn bringen die Kinder von Steinbrüchen sowieso selten mit.

D. Kiwitt von Mandelzweig-Projekthilfe e.V.Nachricht schreiben

Ein Projekt der Mandelzweig-Projekthilfe e.V. in Kooperation mit dem örtlichen Projektpartner Aashraya (Bhubaneswar, Indien)

Aashraya arbeitet in neun Dörfern, die im Distrikt Puri, an der Küste des Bundesstaates Orissa liegen.
Die neun Projektdörfer Ghatakudi, Goudaranapada, Krishnasaranpur, Balikerapachhipala, Sahanikera, Rahadamala, Nisibhanra, Ghanapana und Gaudiaghai liegen im Brmahagiri Block im Distrikt Puri. Insgesamt 12.322 Einwohner leben in diesen Dörfern (Balikerapachhipala ist mit 2.466 Bewohnern das größte, Ghanapana mit 533 Bewohnern des kleinste Dorf). Von den 929 Familien sind über 20% Adivasi. Das Projekt arbeitet mit diesen Adivasi-Familien, da sie wesentlich benachteiligt sind. Die Drop-Out – Quote der Kinder (die vorzeitige die Schule verlassen müssen) wurde in den letzten Jahren durch die Projektarbeit von Aashraya von ca. 60% auf 20 % reduziert. Trotzdem ist die Quote noch zu hoch, sodass Analphabetismus auch unter Kindern und Jugendlichen verbreitet ist. 
Die Armut innerhalb der Projektregion ist auffallend hoch, obwohl die Möglichkeiten zur Entwicklung eher überdurchschnittlich sind. Die Touristenhochburg Puri ist innerhalb einer Stunde gut zu erreichen. Zahlreiche Märkte gibt es in einem größeren Einzugsgebiet. 

Die Förderung durch die Mandelzweig-Projekthilfe e.V.:

Durch die Unterstützung der Mandelzweig-Projekthilfe e.V. und der Schöck-Familienstiftung wurde ein Gesundheits- und Bildungsprogramm an den neun Dorfschulen durchgeführt. Die Schulen haben u.a. Wasserfilter erhalten. Schulbibliotheken wurden ausgestattet.

Im zweiten Schritt geht es darum, Sport- und Spielplätze an den Schulen anzulegen.
Das Kinderrecht auf Spiel ist grundlegend, insbesondere in dieser Region, wo Kinder als günstige Arbeiter auf den Steinbrüchen ausgenutzt werden. Die Lebensbedingungen in den Dörfern sollen für Kinder wesentlich verbessert werden, sodass die Kinder nicht mehr auf Steinbrüche geschickt werden. Lohn bringen die Kinder von den Steinbrüchen sowieso nur selten mit.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140