Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Tierfutternothilfe-Augsburg e.V.

Fill 100x100 default

Helfen Sie mit Geldspenden unsere regestierten Tierbesitzer zu unterstützen, dass ihr Tier zum Tierarzt kann, notwendige Operationen durchgeführt werden können und damit diese Tiere nicht mit Schmerzen zu Hause leben müssen.

K. Hellinger von Tierfutternothilfe-Augsburg e.V.Nachricht schreiben

Damit Haustiere nicht zu Tierheimtieren werden, ausgesetzt werden oder sterben müssen!

Warum?

 Damit auch wir satt werden
 Damit wir nicht ins Tierheim müssen
 Damit wir nicht ausgesetzt werden
 Damit wir auch zum Tierarzt können, wenn wir krank sind


In der Arbeit als Tierarzthelferin in einer Tierarztpraxis in Augsburg wurde ich fast täglich nicht nur mit den Krankheiten der Tiere konfrontiert, sondern leider auch mit den vielen Schicksalen der Patienenbesitzern.
Leider ist es kein Einzelfall, dass die notwendigen Behandlungen oder Operationen von den Tierbesitzern zunächst abgelehnt werden. Bei der Nachfrage WARUM? erhalten wir dann die Aussagen:
Wir beziehen ALG II, ich bin arbeitslos oder – mit meiner kleinen Rente kann ich das nicht bezahlen!
Bitte schläfern sie mein Tier ein oder ich bringe es ins Tierheim – ich kann mir die Behandlungskosten nicht leisten, auch wenn ich das gerne täte!

Aus diesem Grund wurde die Tierfutternothilfe in Augsburg 2010 gegründet.

Wir unterstützen fast 1000 Tiere (Hunde und Katzen) im Monat mit Futter- und Sachspenden! 
Mit den Geldspenden kaufen wir Futter dazu um die Versorgung zu gewährleisten, aber oft fehlt das Geld für notwendige Medikamente, Tierarztbesuche oder teure Operationen.

Anläßlich unseres 5-jährigen Bestehens haben wir ein Kastrationsprojekt durchgeführt. Wir konnten mit den dafür eigens gesammelten Spendengeldern viele Tiere kastrieren lassen. Dies bewegt mich, über die Plattform www.betterplace.org für weitere Spenden zu sammeln, dass wir in Zukunft mehr Tierarztkosten oder Operationen bezuschussen können. 

Wir übernehmen für die Tierbesitzer nicht die Verantwortung oder übernehmen nicht die Komplettversorgung ihrer Tiere, sondern unterstützen nur in Notsituationen. 

Unsere Tierbesitzer, die von uns Hilfe bekommen, werden auf ihre Bedürftigkeit von unserem Verein aus geprüft!

Unsere Besitzer bekommen ALG II, sind arbeitslos, obdachlos oder Rentner mit wenig Rente

Bitte helfen Sie uns zu helfen!

Mehr zu unserem Verein finden Sie auf unserer Internetseite: www.tierfutternothilfe-augsburg.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten