Das neue Jesus-Freaks-Liederbuch

Ein Hilfsprojekt von „Jesus Freaks Deutschland e.V.“ (F. Kegel) in Remscheid, Deutschland

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

F. Kegel (verantwortlich)

F. Kegel
Follow the Liederbuch, das neue Jesus-Freaks-Liederbuch, ist für dich und für euch und für uns! 

Wir stellen das Liederbuch kostenfrei zur Verfügung, weil wir wollen, dass sich die Lieder verbreiten und überall gespielt werden. Der Druck und die Gestaltung des Liederbuches kosten aber natürlich Geld. Trage mit deiner Spende zur Finanzierung bei. Wenn es gut läuft, gibt es eine nächste Auflage – gerne mit noch mehr neuen Liedern. Die Liederbücher wurden zu Freakstock im Juli 2016 verteilt. Die restlichen Exemplare kannst du im Büro von Jesus Freaks Deutschland bestellen: buero@jesusfreaks.de

Wir über es:

Im neuen Liederbuch findest du – mit ein paar Ausnahmen – Songs, die in der Freak-Bewegung entstanden sind. Viele könntest du durchaus schon gehört haben – vielleicht auf dem Freakstock oder in deiner Gemeinde, Freakgruppe oder auf der Straße (?!) – und kannst sie deswegen mitsingen und mit den Akkorden aus dem Liederbuch auch gut selbst spielen.

Es sind auch viele neuere Lieder dabei, die du vielleicht noch nie gehört hast. Deswegen stellen wir auf www.jesusfreaks.de/medien/musik Tonaufnahmen von ganz vielen Liedern kostenfrei zur Verfügung. Im Idealfall kannst du so die Webseite und dieses Büchlein zusammen benutzen: Auf der Webseite lernst du neue Lieder kennen und ziehst dir PDFs, um dir Liedzettel für deine eigene Mappe (o.ä.) auszudrucken. Dieses Büchlein kannst du immer dabei haben und daraus jederzeit Akkorde abspielen oder Texte ablesen.

Zusätzlich gibt es in diesem Heft aber nicht nur die klassischen „Liedtexte mit den Akkorden dazu“. Zwischendrin findest du inspirierende und herausfordernde Texte von verschiedenen Personen, die Teil der Bewegung waren oder sind und die Anbetung auf dem Herzen haben. Lies dir das doch mal durch und lass dich ermutigen oder auch hinterfragen.

Außerdem findest du auch einfach Poesie, die keinerlei Akkorde dazu hat. Lobpreis muss nicht gesungen werden! Worship ist kein Musik-Genre! Probier doch mal aus, was man mit ganz anderer als der typischen „Lobpreis-Musik“ machen kann! Du programmierst geile elektronische Musik und dein Kumpel verliest dazu Psalmen oder andere Anbetungstexte, während die ganze Gemeinde preisend am Raven ist!

Und wenn dir selbst „neue Lieder“ gekommen sind, die du dem Herrn singen willst, schreib sie doch gerne an einer geeigneten Stelle auf einer der leer gelassenen Seiten auf! Da ist Raum für Neues! Nutz ihn aus!

Viel Spaß!
Sascha & Fabian

Weiter informieren:

Ort: Remscheid, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Auf der Website http://jesusfreaks.de/medien/musik/ kannst du Liedtexte und Tonaufnahmen herunterladen.

    Hochgeladen am 13.04.2016

  • Leere Seiten für eigene Texte und Notizen.

    Hochgeladen am 13.04.2016

  • Beispiel für einen Text über Lobpreis und Anbetung. Lass dich inspirieren.

    Hochgeladen am 13.04.2016

  • Beispiel für Liedtexte - Akkorde stehen passend über dem Text. Refrains sind optisch hervorgehoben.

    Hochgeladen am 13.04.2016

  • Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis

    Hochgeladen am 13.04.2016