Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Landrettung vor Ackergiften

Prenzlau, Ortsteil Dreyershof, Deutschland

Landrettung vor Ackergiften

Fill 100x100 default

Etashof, Hammelspring, FEBiD, Artenvielfalt, Flächensicherung, Streuobst, Prenzlau, Dreyershof

A. Hinz von FEBiD, gemeinnütziger VereinNachricht schreiben

Der gemeinnützige Verein zur Förderung und Erhaltung der Biodiversität in Deutschland (FEBiD) hat sich u. a. zum Ziel gesetzt, konventionell genutzte landwirtschaftliche Flächen aufzukaufen, um sie fortan entweder biologisch zu bewirtschaften oder in Biotope umzuwandeln(siehe http://www.febid.de). Der Verein FEBiD ist Teil des Projekts Etashof (siehe http://kik-walter.de/).

Der Etashof bewirtschaftet bei Prenzlau eine von der Stadt Prenzlau gepachtete Streuobstwiese. Wir vom Verein FEBiD wollen diese 1,2 ha große Fläche kaufen, sobald die Stadt sie zum Verkauf ausschreibt. Damit wollen wir die extensive biologische Bewirtschaftung dieser Fläche dauerhaft sichern.

Wir bitten Sie daher um eine Spende für den Erwerb dieses Landes, um es als lebenswichtiges Refugium z. B. für Vögel und Insekten zu erhalten. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten