Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Belakongo - die Wuppertaler Brassband

Fill 100x100 bp1515340339 lucila b

Die Wuppertaler Brassband ‚Belakongo’ ist der deutsche Teil einer deutsch – kongolesischen Jugend – Brass – Band. Die Band spielt afrikanische Brass - Musik, mischt Balkan mit Polka und Soul und versieht das Ganze mit dynamischen Choreographien.

L. Bögeholz-Blecher von Belakongo e.V.Nachricht schreiben

Seit 2010 gibt es das Begegnungsprojekt „Deutsch-Kongolesische Jugend-Brass-Band“ zwischen Jugendlichen aus Wuppertal und Umgebung und der ‚Fanfare Masolo’ aus Kinshasa / Demokratische Republik Kongo. Nach drei Begegnungen in Wuppertal fand das letzte Treffen im August 2014 zum ersten Mal in Kinshasa statt.
 
Der deutsche, der Wuppertaler Teil der Band nennt sich inzwischen ‚Belakongo’, besteht zu einem großen Teil immer noch aus den Jugendlichen, die bereits 2010 dabei waren, und ist zu einer eigenständigen Brass-Band geworden. 12 Jugendliche, zwischen 14 und 19 Jahre alt, spielen afrikanische Brass - Musik, mischen Balkan mit Polka und Soul und versehen das Ganze – beeinflusst durch ihre kongolesischen Freunde – mit dynamischen Choreographien. Ihre Auftrittseinnahmen spendet die Band überwiegend an das Zentrum Espace Masolo in Kinshasa. Das Espace Masolo ist die soziale und künstlerische Heimat der kongolesischen Partner. Durch die Musik, durch regelmäßigen Kontakt und wiederkehrende Begegnungen bleiben die deutschen und die kongolesischen Jugendlichen in Verbindung.
 
Was 2010 als Projekt der Fachabteilung Internationale Jugendarbeit bei der Stadt Wuppertal und des Freundeskreises Espace Masolo e.V. begann, stellt sich immer mehr auf eigene Füße. Ausdruck davon ist die Gründung eines eigenen Vereins, des Belakongo e.V., der in Zukunft mehr und mehr Träger der Arbeit von Belakongo werden wird. Dazu gehört die Finanzierung der regelmäßigen Workshops, Entwicklung von neuen Projekten, die Gewinnung von Fördermitteln,  auch für die Begegnungen mit den kongolesischen und anderen internationalen Partnern und vieles mehr. 
Die Vorstandsämter werden ausschließlich von Belakongo – Mitgliedern besetzt sein. Auch die Gründung des Vereins liegt, unter fachkundiger Begleitung, in den Händen der jungen Erwachsenen. 
Bestehen bleibt aber die enge Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend Barmen in Wuppertal, wo die Band auch weiterhin ihr ‚Zuhause‘ haben wird.

Hier gibt es ein Video der beiden Bands zu sehen: 
https://www.youtube.com/watch?v=2Qhkk2ZLUM4&feature=youtu.be

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140