Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Dennis' Freiwilligendienst in Kambodscha

Fill 100x100 default

Ab September 2016 werde ich ein weltwärts-Freiwilligendienst in Siem Reap (Kambodscha) absolvieren. Das Ziel der Aufnahmeorganisation 'Children's Dream' ist die Kinder schon früh mit der englischen Sprache vertraut zu machen (bessere Zukunft).

D. Bauer von Vereinigung Junger Freiwilliger e.V.Nachricht schreiben

Hallo erstmal und danke, dass du dich für mein Projekt interessierst :-)

Ich bin Dennis, 18 Jahre alt und komme aus Berlin. Nachdem ich im Juni 2016 meine Schullaufbahn mit dem Abitur in der Tasche beenden werde, werde ich ab September 2016 einen weltwärts-Freiwilligendienst in Siem Reap (Kambodscha) absolvieren.

Dabei werde ich für eine lokale Nichtregierungsorganisation (NGO) in einem Bildungszentrum mit ca. 160 Kindern im Alter von 4 bis 17 Jahren Computer und Englisch unterrichten. Das vorrangige Ziel von 'Children's Dream' (so nennt sich die Schule/Organisation, in der ich tätig sein werde), welches von Ange Dries-Behrenbeck im Jahre 2006 gegründet wurde, ist es, die Kinder schon früh mit der englischen Sprache vertraut zu machen und ihnen somit eine bessere Zukunftsperspektive zu ermöglichen.

Kambodscha gehört nämlich zu den am wenigsten entwickelten und ärmsten Ländern der Welt. Das Bildungssystem ist trotz der Bemühungen der kambodschanischen Regierung noch immer stark unterentwickelt. Die Verfassung garantiert zwar 'offiziell' jedem Kambodschaner eine kostenlose Schulausbildung, jedoch sieht die Realität ganz anders aus. Die schulische Ausbildung der Kinder und die medizinische Versorgung ist aufgrund der Armut der Eltern häufig kaum möglich.

Deshalb möchte ich meinen persönlichen Beitrag in Form eines Freiwilligendienstes leisten, um die bestehenden Verhältnisse in Kambodscha zu verbessern. Jedoch muss ein Teil der entstehenden Kosten für meinen Freiwilligendienst durch Spenden finanziert werden, die zu 100% an 'Vereinigung Junger Freiwilliger e.V.' (VJF) gehen, ein kleiner gemeinnütziger Verein aus Berlin, der Freiwillige nach Chile und Kambodscha entsendet und mich während meines Freiwilligendienstes betreuen wird. Mithilfe der Spenden kann VJF also einen Teil ihrer Kosten decken.

Spender erhalten eine Spendenbescheinigung, sodass du deine Spende steuerlich abziehen kannst, eine Spende wirkt sich also steuermindernd aus.

Der Freiwilligendienst ermöglicht es mir, endlich etwas von der großen weiten Welt zu Gesicht zu bekommen, eine neue Kultur kennen zu lernen und dabei noch einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen.

Im meinem Blog werdet ihr regelmäßig etwas über mein Projekt vor Ort erfahren, du kannst also nachverfolgen, wofür du gespendet hast und wirst sicherlich nicht enttäuscht.

Die Höhe der Spende steht dabei im Hintergrund, ich freue mich über jeden Euro.

Wenn du Lust hast, mein Projekt mit Hilfe einer Spende zu unterstützen, freue ich mich :-)

Herzlichen Dank !!!

Mein Blog: dennisjahrinkambodscha.jimdo.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten