Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Bildungspatenschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Fill 100x100 ks2015

Bildungspatenschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Gezielte Einzelförderungen für den Spracherwerb, schulische Leistung, Ausbildungsweg sowie bei Bildungsrelevante Freizeitaktivitäten Konzertbesuche, Kunstausstellungen etc

K. Sarshar von Deutsch-Iranischer Akademikerbund e.V.Nachricht schreiben

SITUATION:
In Hamburg leben derzeit rund mehr als 2.000 Jugendliche, die ohne Eltern aus ihrem Heimatland geflohen sind und in Hamburg Schutz vor Verfolgung suchen. Sie kommen aus Afghanistan, Eritrea, Somalia, immer häufiger auch aus dem Bürgerkriegsland Syrien. Für jeden von ihnen bestellen Richter einen Vormund – das ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben.

PROBLEM:
Die Jugendämter, deren Mitarbeiter zu einem Großteil die Vormundschaft für minderjährige Flüchtlinge übernehmen, sind längst überlastet, so dass eine individuelle Förderung und Betreuung der einzelnen Jugendlichen nur beschränkt möglich ist. Doch gerade diese Jugendlichen benötigen bei der Eingliederung in das deutsche Bildungssystem und in die deutsche Gesellschaft besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung.

UNSER PROJEKT:
Wir haben aktuell 10 Jugendlichen an ehrenamtlichen Bildungspaten vermittelt, die sie durch gezielte Einzelförderungen unterstützen. Weitere 10 Patenschaften sind in der Vorbereitung. Um eine bestmögliche Betreuung der Jugendlichen zu gewährleisten, werden vorrangig Paten, die selber einen Migrationshintergrund haben, einen akademischen Abschluss vorweisen und in Deutschland sehr gut integriert sind, angeworben und in Einführungsseminaren auf ihre anspruchsvolle Aufgabe durch qualifizierte Experten vorbereitet. Die Bildungspaten sind Vorbilder und Ratgeber. Sie unterstützen die Jugendlichen dabei, sich in die Gesellschaft zu integrieren, wecken Potenziale, zeigen Perspektiven auf und geben ihnen Orientierung auf dem Weg in das Berufsleben. Durch die Bildungspatenschaft möchten wir konkret diese Bereiche fördern:

- Schulsituation: Paten informieren sich über die schulische Situation, halten den Kontakt zu den Lehrern und organisieren Nachhilfe falls nötig. Soll ein Schulwechsel stattfinden, helfen und beraten sie den Jugendlichen bei wichtigen Entscheidungen.

- Spracherwerb: Paten prüfen den Fortschritt der Jugendlichen beim Erwerb der deutschen Sprache. Sie helfen dabei, über die schulische Sprachförderung hinaus mit weiteren Maßnahmen, um den schnellen Erwerb der Sprache zu unterstützen.

- Ausbildungsweg: Das deutsche Ausbildungssystem ist sehr vielseitig. Paten unterstützen die Jugendlichen dabei, sich mit dem deutschen Ausbildungs- & Hochschulsystem vertraut zu machen, Berufe kennen zu lernen und sich für die Zeit nach der Schule vorzubereiten.

- Bildungsrelevante Freizeitaktivitäten: Paten organisieren mit den Jugendlichen zusammen Freizeitaktivitäten wie Museumsbesuche, Konzertbesuche, Besuch von Kunstausstellungen oder Opern.

ZIEL DES PROJEKTS:
Dank eines solchen ehrenamtlichen Engagements werden die Integration dieser Jugendlichen erleichtert und ihre Bildungschancen wesentlich verbessert.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140