Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Auf die Plätze, fertig....LIES!

Wiesbaden, Deutschland

Auf die Plätze, fertig....LIES!

Fill 100x100 schreiter1757

Bibliothek der Träume - Hilfe, Unterstützung und Bildung durch Leseprojekt für kranke Kinder der Brückenschule Wiesbaden, HSk und Zwerg-Nase Haus. Region Wiesbaden, Rheingau-Taunus-Kreises. Schule , Bücher, Krankheit, Kinder

e. schreiter von Förderverein Brückenschule e.V.Nachricht schreiben

Wer sind wir?
Die Brückenschule erteilt im Aufsichtsbereich des Staatlichen Schulamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden und des Rheingau-Taunus-Kreises kostenfreien Haus-und Klinikunterricht für schulwegunfähige Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Jahrgangsstufen - vom Erstklässler bis zum Abiturienten. Zu unserer Schülerschaft zählen unter anderem dauerbeatmete Kinder im Zwerg-Nase Haus und Patienten der Onkologie HSK Wiesbaden. Psychisch erkrankte Schülerinnen und Schüler - u.a. mit Autismus-Spektrums-Störung, Trauma-Erlebnissen, Angststörung oder Erfahrung mit häuslicher Gewalt - werden differenziert einzeln und in Kleingruppen mit einer Klassenstärke von max. 8 Schülern in unserem Schulgebäude Brunhildenstrasse 2, 65189 Wiesbaden beschult.
Im Bereich Förderschule Schwerpunkt erkrankte Schülerinnen und Schüler ist die Brückenschule in ihrer Struktur und Arbeitsweise hessenweit einzigartig. 

Was wollen wir?
Seit langem ist die Errichtung einer lebendigen, zeitgemäßen Schülerbibliothek als Schulsekretärin der Brückenschule mein Herzensprojekt. Die Bibliothek der Träume soll eine Leselandschaft und Möblierung für 400 Bücher der Kinder- und Jugendliteratur sowie Sachbücher bieten. Hier möchten wir engagiert das Konzep der Leseförderung umsetzen, die Bibliothek in den Unterricht inkludieren und einen Raum zur Interaktion der Kinder miteinander schaffen. Lesen bietet Chancengleichheit, erweitert den Horizont, fördert die Unabhängigkeit, befähigt dazu sich mit Sachverhalten auseinander zu setzen, vermittelt neues Wissen und lässt ganze Welten zwischen zwei Buchdeckeln entdecken.
Frei nach dem Motto "today a reader - tomorrow a leader" ist es mein Ziel, den Kindern an unserer Schule einen alters- und fähigkeitsgerechten Zugang zu Literatur zu vermitteln. 

Was brauchen wir?
Ihr Engagement! Die Finanzierung dieses Projekts kann nur mit Hilfe von Geld-und Sachspenden realisiert werden. Werden Sie Sponsor und unterstützen Sie unser Herzensprojekt! 
Mit Ihrer Beteiligung können förderungswürdige, erkrankte Schülerinnen und Schüler schon bald (Ent)spannung, Freude und Bildung durch Lesen erfahren.

Ihr Beitrag ist wichtig - und wir zeigen, dass Sie dabei sind: an einer Spendenwand in unserem Schulgebäude wird Ihr Engagement dauerhaft sichtbar sein.

Gerne stelle ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Arbeit unserer Schule und das Projekt detailliert vor und stehe für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie erreichen mich telefonisch unter 0611- 31 76 96 in der Zeit von 8:00 - 13:30 Uhr oder privat unter 0611-47669 sowie per Email eva.schreiter@wiesbaden.de

Lesen -zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihr Wohlbefinden und Ihre Bildung! 
Herzlichst
Eva Schreiter 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten