Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Berufsschule für benachteiligte Jugendliche/Erwachsene im ländlichen Kenia

Taveta, Kenia

Berufsschule für benachteiligte Jugendliche/Erwachsene im ländlichen Kenia

Fill 100x100 default

Die Mbuyuni Women Group aus Taveta (Kenia) wird von ehrenamtlich arbeitenden kenianischen Frauen geleitet und von Akifra e.V. aus Dresden unterstützt wird. Sie möchte eine Berufsschule für sozial benachteiligte Jugendliche und Erwachsene leiten.

M. Trefzer von Akifra e.V.Nachricht schreiben

Die Mbuyuni Women Group (MWG) ist eine im Distrikt Taveta (Kenia) registrierte Community Based Organisation, die von einer Gruppe ehrenamtlich arbeitender kenianischer Frauen geleitet wird. Neben verschiedener Projekte, beispielsweise Aufklärungskampagnen, leitet die MWG auch eine Grundschule, die Sunrise Academy (auf dem Foto zu sehen). Ihr nächstes großes Ziel ist es, eine Berufsschule für sozial benachteiligte Jugendliche und Erwachsene aufzubauen und zu leiten. 
Diese Berufsschule wird insbesondere Menschen zugutekommen, die keinen Schulabschluss und somit nur geringe Zukunftsperspektiven haben. Zu Beginn sollen ungefähr 150 Schüler unterrichtet werden, längerfristig sollen es 500 und mehr Schüler sein. Den Schülern wird ermöglicht werden, ihr Leben zukünftig unabhängig leben zu können und durch die in der Berufsschule erlernten Fertigkeiten ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten zu können. In der gesamten weiteren Umgebung von ungefähr 200 Quadratkilometern gibt es bisher keine Berufsschule.
Die Schüler werden die Wahl haben zwischen Unterricht im Schneiderhandwerk, in der Metallarbeit oder im Zimmermannshandwerk. Bei Abschluss ihrer Ausbildung werden sie ein Zertifikat über ihre Fähigkeiten erhalten. 
Das Grundstück, auf dem die Berufsschule entstehen wird, ist bereits in Besitz der Mbuyuni Women Group.
Das Dresdner Aktionsbündnis für Kinder- und Frauenrechte (Akifra e.V.) unterstützt die Mbuyuni Women Group bei ihren Projekten: http://akifra.org/projekte/laufende-projekte/mbuyuni-women-group