Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Connecting Women and Work - Newcomers and Locals

Berlin, Deutschland

Connecting Women and Work - Newcomers and Locals

Fill 100x100 default

"Connecting Women and Work - Newcomers and Locals" bringt geflüchtete und Berliner Frauen "In Between Jobs" auf Augenhöhe zusammen. Das Projekt ermöglicht den Aufbau von Netzwerken und berufliche Orientierung.

C. Eybisch-Klimpel von Frau und Beruf e.V.Nachricht schreiben

Wir bringen geflüchtete und deutsche Frauen mit gemeinsamen beruflichen Interessen auf Augenhöhe persönlich in Kontakt. Das Projekt ist eine Kontaktbörse, in der die Frauen ihre Gesprächspartnerinnen anhand beruflicher Interessen finden. Sie stellt zusätzlich Knowhow zur Gesprächsführung und weiteren Recherche von Joboptionen bereit. Im Gespräch über die Arbeit benennen die Frauen ihre Erfahrungen, Kompetenzen und Interessen und werden als kompetente und wirksame Frauen sichtbar. Sie geben einander Wertschätzung und Resonanz. Diese Erfahrung stärkt die Fähigkeit und Motivation, sich auf neue Situationen und Herausforderungen einzulassen und den eigenen Weg selbstständig zu gehen. Der gemeinsame berufliche Hintergrund verbindet und hilft, „Fremdheit“ zu überwinden. Die „Newcomerinnen“ werden freundschaftlich aufgenommen und lernen private un d berufliche Berliner Welten von innen kennen. Sie erhalten berufsrelevante, landesspezifische Informationen, weitere Kontakte und werden sicherer im Umgang mit der deutschen Sprache. Lange, zermürbende Wartezeiten bis zur Anerkennung, Erteilung von Arbeitserlaubnis, Erlangung professionell erforderlicher Sprachstandards und Arbeitsvermittlung können durch die Gespräche und daraus folgende Aktivitäten sinnvoll für die selbstständige berufliche Entwicklung genutzt werden. Die Erfahrungen sollen in die Entwicklung einer webbasierten Anwendung fließen, damit mehr Nutzerinnen davon profitieren können.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten