Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze StopBildSexism im Kampf gegen Sexismus in den Medien

München, Deutschland

Unterstütze StopBildSexism im Kampf gegen Sexismus in den Medien

Fill 100x100 bp1512383956 24067979 1182527601848207 1983358230249835677 n

Die Kampagne StopBildSexism kämpft seit 2014 gegen Sexismus in den Medien, vor allem in der Deutschlands einflussreichster Zeitung, der BILD. Wir fordern eine respektvolle Darstellung aller Menschen und exemplarisch die Abschaffung des BILD-Girls.

Penelope K. von Gender Equality Media e.V.Nachricht schreiben

Die Kampagne StopBildSexism setzt sich gegen den allgegenwärtigen Sexismus in Deutschlands einflussreichster Zeitung, der BILD, ein. Wir fordern eine respektvolle Darstellung aller Menschen und exemplarisch die Abschaffung des BILD-Girls.

Das BILD-Girl ist nur ein Beispiel für die sexistische Berichtserstattung in der BILD. Männer werden fast ausschließlich als aktive Mitbürger unserer Gesellschaft porträtiert. Mädchen und Frauen werden fast ausschließlich auf ihre Sexualität und ihren Körper reduziert. Kurz gesagt: Männer sind die Macher, Frauen die Objekte.

Was wir machen:
Unsere Kampagne gibt es nun schon seit 2014, unser Team ist mittlerweile auf 20 Personen gewachsen. Wir arbeiten zum Beispiel an einer detaillierten Bild-Studie, an der Vernetzung mit Politikern und Prominenten, und sind aktiv an Projekten zur Bekämpfung von Sexismus beteiligt. Dieses Jahr sind wir nun ein gemeinnütziger Verein geworden.

Unsere Erfolge bisher:
Die StopBildSexism Kampagne hat schon einige Erfolge zu verzeichnen. Über 57.000 Menschen haben unsere Petition auf Change.org unterzeichnet. Außerdem zählen wir bereits über 100 prominente UnterstützerInnen aus Politik, Wirtschaft und Kultur: Mit dabei sind z.B. Cem Özdemir, Jasmin Tabatabai, Ralph Caspers, Günther Walraff und Renate Künast. Auch Politiker sind von unserer Sache überzeugt: über 30 PolitikerInnen unterstützen uns zurzeit - und das parteiübergreifend. Eine vollständige Liste findet ihr hier: bit.ly/1HoZyxO

Videos zu unseren Aktionen und Unterstützern, wie zum Beispiel der Chefin von Amnesty International Deutschland, findet ihr hier: bit.ly/25CpOEf

National und International wurde ausführlich über uns berichtet, z.B in The Guardian, Die ZEIT, ELLE, taz und Süddeutsche Zeitung. http://www.stopbildsexism.com/

Warum wir euch brauchen: 

Unsere Kampagne läuft schon sehr gut, bisher haben wir jedoch alles selbst finanziert. Um weitermachen zu können, brauchen wir jetzt Eure Hilfe, damit wir weiter gegen Sexismus in Massenmedien zu kämpfen.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140