Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 2

Finanziert Integration durch Sport: Spende für Skatekurse mit Flüchtlingen in München

skate-aid, skateboarding, skateboarding-München, skaten, Flüchtlingsarbeit in Deutschland, Flüchtlingsarbeit mit dem Skteboard, Integration durch Sport

T. Oberhellmann von skate-aid e.V. MünchenNachricht schreiben

Mit skate-aid unterstützen wir Projekte, die mittels des sinn- und identitätsstiftenden Skateboardings weltweit einen umfassenden Ansatz der Kinder-, Jugend- und Entwicklungshilfe verfolgen.

Bei unserer Arbeit in Deutschland liegen uns vor allem die vielen Flüchtlingskinder am Herzen, die derzeit vielerorts in Erstaufnahmestellen und Flüchtlingsunterkünften leben. Dort ist ihr Alltag oft trist. Es gibt nur wenig Platz sich zu entfalten, mit anderen Kindern zu spielen oder die neue Umgebung zu entdecken. Viele Kinder sind traumatisiert und in sich gekehrt.

All diesen Kindern wollen wir das 'Ankommen' in dem neuen Lebensumfeld erleichtern. Sie sollen sich entfalten und wieder Kind sein dürfen, Ablenkung vom Alltag und neue Freunde finden.

skate-aid unterstützt deshalb Skateboarding München e.V. bei der Realisierung von Skatekursen in Flüchtlingseinrichtungen in München. Es werden dringend neue Skateboards und Schutzausrüstungen benötigt, damit die Kinder sicher skaten können.

Im vergangenen Jahr, in dem bereits 14 Workshops in vier Einrichtungen erfolgreich durchgeführt wurden, konnten Boards und Schoner noch geliehen werden. Das ist nun leider nicht mehr möglich.
Daher brauchen wir dringend deine Unterstützung für die Anschaffung von:

SKATEBOARDS und
SCHUTZAUSRÜSTUNG