Sportkonzept für Geflüchtete - integrativ & respektvoll zusammen trainieren

Ein Hilfsprojekt von „Boxgirls Berlin e.V.“ (Lars B.) in Berlin, Deutschland

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

Lars B. (verantwortlich)

Lars B.
In unserem wöchentlichen Box-, Thaibox- und Konditionstraining können sich Geflüchtete zusammen mit anderen Vereinsmitgliedern auspowern, Dampf ablassen, das Selbstsicherheitsgefühl stärken und Erfahrungen teilen. Ziel ist die Integration von Geflüchteten in die Gesellschaft durch Sport. Neben den sportlichen Fähigkeiten erlernen wir alle respektvoll und spielerisch Sprachbarrieren zu überwinden und uns mit anderen Sportler*innen auszutauschen. 

UNICEF hat eine kleine Reportage über einen unserer Jungs gedreht:
https://vimeo.com/178015925

Sechs Bedarfe konnten in 2016 Dank eurer Hilfe bereits finanziert werden! Tausend Dank hierfür! Um unser Projekt 2017 weiterhin realisieren zu können brauchen wir weiterhin personelle und finanzielle Unterstützung. Dafür haben wir 3 neue Bedarfe eingestellt:
1 - Muay Thai Sporthosen für 10 Personen
2 - T-Shirts für unsere Jugendlichen
3 - Springseile für 15 Personen

Weiter informieren:

Ort: Berlin, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 11.02.2016

  • Hochgeladen am 11.02.2016

  • Hochgeladen am 11.02.2016

  • Hochgeladen am 11.02.2016

  • Hochgeladen am 11.02.2016

  • Hochgeladen am 11.02.2016