Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet Unterstütze Team Berlin 1 auf dem Weg nach China

Ein Projekt von Förderverein "Freunde des Team Berlin" e.V.
in Berlin, Deutschland

team berlin 1 synchron eislaufen synchron isu bev deu eiskunstlaufen amateuer sport preis berlin, sportforum deutsche eislauf union berliner eissport verband

D. von Loesch
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Team Berlin 1 ist Deutschlands erfolgreichstes Synchron-Eislauf-Team. Im Januar 2016 konnte der
21. Deutsche Meistertitel in Folge errungen werden. Bei den Weltmeisterschaften im letzten Jahr in Kanada, an denen das Team auch auf Grund der vielen Spenden teilnehmen konnte, konnte sich Team Berlin 1 wieder unter den TOP 10 der Welt platzieren und sich in dieser Form bei allen Spendern und allen Fans bedanken.

Als Vertreter Deutschlands und erfolgreichstes Deutsches Team wurde Team Berlin 1 jetzt
von der ISU (Weltverband) ganz kurzfristig für einen Wettbewerb in China (Shanghai) nominiert.
Von der ISU werden zwar vielen Kosten übernommen, aber leider müssen die Flugkosten selber getragen werden.

Obwohl Team Berlin 1 so erfolgreich ist und in China Deutschland vertritt, erhält das Team, also alle Läuferinnen und Läufer, so gut wie keinen finanzielle Unterstützung von den jeweiligen Spitzenverbänden,
da Synchron-Eislaufen leider noch nicht olympisch ist. Außer ein paar kleinen Sponsoren, die dem Sport sehr zugeneigt sind, müssen die Sportler (16-24 Jahre) die gesamten Kosten alleine tragen.
Alle, Läuferinnen und Läufer, Eltern, Trainerstab und alle Fans wollen natürlich, dass Team Berlin 1
nach China fliegen kann und keiner aus Kostengründen zu Hause bleiben muss.
Alleine schafft das Team Berlin 1 und auch der Förderverein des Team Berlin 1 das nicht bzw. nur sehr schwer.

Helfen Sie bitte dem Team Berlin 1 mit einer Spende und ermöglichen so den SportlerInnen die Teilnahme in China. Alle Spenden gehen an den Förderverein "Freunde des, TEAM BERLIN 1" e.V., der als gemeinnützig anerkannt ist und alle Spenden zu 100% an das Team weiterleitet.